Advertisement

Abstieg der Mitte?

Zur langfristigen Mobilität von Armut und Wohlstand
  • Olaf Groh-Samberg
  • Florian R. Hertel

Zusammenfassung

Die Frage nach der sozialen und mentalen Verfassung der Mittelschichten bewegt seit einiger Zeit die Gemüter. Ökonomische Analysen zeigen ein „Schrumpfen der Mittelschicht“ infolge einer Polarisierung der Einkommensverteilung (vgl. Grabka/Frick 2008), Umfragen zu den Ängsten und Sorgen der Mittelschichten deuten auf eine Zunahme von Statusängsten und -unsicherheiten (vgl. Herbert-Quandt-Stiftung 2007; Lengfeld/Hirschle 2009 und in diesem Band), und Reportagen über individuelle Abstiege von ehemaligen Angehörigen der Mittelschicht zu Hartz IV-Empfänger/innen bebildern dramatisch, wie schnell man nach dem Wegfall der Arbeitslosenhilfe, die ehemals als Pufferzone zwischen Arbeitslosengeld und Sozialhilfe fungierte, nach „ganz unten“ durchrutschen kann (vgl. Klinger/König 2006).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Breen, Richard (2004): Statistical Methods of Mobility Research. In: Breen (2004): 17–36Google Scholar
  2. Breen, Richard (Hrsg.) (2004): Social Mobility in Europe. New York: Oxford University PressGoogle Scholar
  3. Bude, Heinz (2008): Die Ausgeschlossenen: das Ende vom Traum einer gerechten Gesellschaft. München: HanserGoogle Scholar
  4. Butterwegge, Christoph (2009): Armut in einem reichen Land: wie das Problem verharmlost und verdrängt wird. Frankfurt a. M.: CampusGoogle Scholar
  5. Erikson, Robert/Goldthorpe, John H. (1992): The constant flux: a study of class mobility in industrial societies. New York: Oxford University PressGoogle Scholar
  6. Frick, Joachim R./Grabka, Markus M. (2001): Der Einfluss von Imputed Rent auf die personelle Einkommensverteilung. In: Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik 221. 3. 285–308Google Scholar
  7. Frick, Joachim R./Grabka, Markus M. (2003): Imputed Rent and Income Inequality: A Decomposition Analysis for Great Britain, West Germany and the U.S. In: Review of Income and Wealth 49. 5. 513–537CrossRefGoogle Scholar
  8. Grabka, Markus M./Frick, Joachim R. (2008): Schrumpfende Mittelschicht: Anzeichen einer dauerhaften Polarisierung der verfügbaren Einkommen? In: DIW-Wochenbericht 75. 10. 101–108Google Scholar
  9. Groh-Samberg, Olaf (2009a): Armut, soziale Ausgrenzung und Klassenstruktur: zur Integration multidimensionaler und längsschnittlicher Perspektiven. Wiesbaden: VSGoogle Scholar
  10. Groh-Samberg, Olaf (2009b): Sorgenfreier Reichtum: Jenseits von Konjunktur und Krise lebt nur ein Prozent der Bevölkerung. In: DIW-Wochenbericht 76. 35. 590–597Google Scholar
  11. Herbert-Quandt-Stiftung (Hrsg.) (2007): Zwischen Erosion und Erneuerung. Die gesellschaftliche Mitte in Deutschland – ein Lagebericht. Frankfurt a. M.: Societäts-VerlagGoogle Scholar
  12. Klinger, Nadja/König, Jens (2006): Einfach abgehängt. Ein wahrer Bericht über die neue Armut in Deutschland. Berlin: RowohltGoogle Scholar
  13. Leibfried, Stephan/Leisering, Lutz (1995): Zeit der Armut: Lebensläufe im Sozialstaat. Frankfurt a. M.: SuhrkampGoogle Scholar
  14. Lengfeld, Holger/Hirschle, Jochen (2009): Die Angst der Mittelschicht vor dem sozialen Abstieg. Eine Längsschnittanalyse 1984–2007. In: Zeitschrift für Soziologie 38. 5. 379–399Google Scholar
  15. Vester, Michael/von Oertzen, Peter/Geiling, Heiko/Hermann, Thomas/Müller, Dagmar (2001): Soziale Milieus im gesellschaftlichen Strukturwandel. Zwischen Integration und Ausgrenzung. Frankfurt a. M.: SuhrkampGoogle Scholar
  16. Vester, Michael/Teiwes-Kügler, Christel/Lange-Vester, Andrea (2007): Die neuen Arbeitnehmer. Zunehmende Kompetenzen – wachsende Unsicherheit. Hamburg: VSAGoogle Scholar
  17. Wagner, Gert G./Frick, Joachim R./Schupp, Jürgen (2007): The German Socio-Economic Panel Study (SOEP): Scope, Evolution and Enhancements. In: Schmollers Jahrbuch 127. 1. 139–169Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2010

Authors and Affiliations

  • Olaf Groh-Samberg
  • Florian R. Hertel

There are no affiliations available

Personalised recommendations