Advertisement

Der Gender Income Gap bei den Selbstständigen – Empirische Befunde

  • Claudia Gather
  • Tanja Schmidt
  • Susan Ulbricht
Chapter

Zusammenfassung

In den letzten 40 Jahren gab es viele deutsche wie internationale Studien zur Ungleichheit der Geschlechter auf dem Arbeitsmarkt. Wir wissen sehr viel über die schlechteren Positionen und die Benachteiligungen von Frauen im Berufsleben, wie die Einkommensungleichheit (Gender Wage Gap), die horizontale wie vertikale Segregation des Arbeitsmarktes, den ‚sticky floor‘, die ‚Glasdecke‘ und so weiter. Viele theoretische Ansätze wurden entwickelt, um diese Ungleichheiten zu erklären (z.B. Frauenberufe als hausarbeitsnah, statistische Diskriminierung, ‚the disembodied worker‘, ‚gender bias in the job evaluation system‘, ‚gender at work‘ usw., als Überblick siehe z.B.: Teubner 2004, aktuell: Aulenbacher/Wetterer 2009).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Apitzsch, Ursula und Maria Kontos,2007: Self Employment Activities of Women and Minorities.Wiesbaden: VS Verlag.Google Scholar
  2. Aulenbacher, Brigitte und Angelika Wetterer,2009: Arbeit. Perspektiven und Diagnosen der Geschlechterforschung.Münster: Westfälisches Dampfboot.Google Scholar
  3. Bell, Alice und Ivana La Valle,2003: Combining Self-employment and Family Life. Bristol:Policy Press.Google Scholar
  4. Betzelt, Sigrid,2006: Flexible Wissensarbeit: AlleindienstleisterInnen zwischen Privileg und Prekarität.Bremen: ZeS-Arbeitspapier 3/06, Zentrum für Sozialpolitik Universität Bremen.Google Scholar
  5. BMFSFJ,2009: Führungskräfte-Monitor 2001–2006, bearbeitet von Elke Holst und AnneBusch. Baden-Baden: Nomos.Google Scholar
  6. Brüderl, Josef, Peter Preisendörfer und Rolf Ziegler,2007: Der Erfolg neugegründeter Betriebe: Eineempirische Studie zu den Chancen und Risiken von Unternehmensgründungen. Berlin:Duncker & Humblot.Google Scholar
  7. Bundesministerium für Arbeit und Soziales,2006: Die Wirksamkeit moderner Dienstleistungen amArbeitsmarkt. Bericht der Bundesregierung 2005 zur Wirkung der Umsetzung der Vorschlägeder Kommission Moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt. Berlin: Bundestags-Drucksache.Google Scholar
  8. Busch, Anne und Elke Holst,2008: Verdienstdifferenzen zwischen Frauen und Männern nurteilweise durch Strukturmerkmale zu erklären, Wochenbericht des DIW Berlin, 75/15, S.184–190.Google Scholar
  9. Carr, Deborah,1996: Two Paths to Self-Employment, Work and Occupations, Jg. 23, S. 26–53.CrossRefGoogle Scholar
  10. Cornelißen, Waltraut,2005: Gender-Datenreport. Kommentierter Datenreport zur Gleichstellungvon Frauen und Männern in der Bundesrepublik Deutschland. München: DJI.Google Scholar
  11. Destatis,2008: Verdienstunterschied zwischen Männern und Frauen im Westen höher als imOsten. Pressemitteilung Nr. 427 vom 14.11.2008. www.destatis.de/jetspeed/potal/cms/Sites/destatis/Internet/DE/Presse/pm/2008/11/PD08__427__621,templateId=renderPrint.psml(10.03.2010).
  12. Devine, J. Theresa,1994: Characteristics of Self-employed Women in the United States, MonthlyLabor Review, Jg. 116, S. 20–34.Google Scholar
  13. Dickwach, Frigga und Monika Jungbauer-Gans,1995: Betriebsgründungen in Ostdeutschland, SozialeWelt, Jg. 46, S. 70–91.Google Scholar
  14. Döbler, Thomas,1998: Frauen als Unternehmerinnen. Wiesbaden: Gabler.Google Scholar
  15. Döbler, Thomas,2000: Theoretische Überlegungen zur Analyse von Geschlechtsspezifika vonUnternehmerinnen und Unternehmern. In: Irene Bandhauer-Schöffmann und RegineBendl (Hg.): Unternehmerinnen. Frankfurt a.M. u.a.: Peter Lang, S. 296–332.Google Scholar
  16. Fehrenbach, Silke,2004: Charakteristika der von Frauen und Männern geführten Betriebe inDeutschland. In: René Leicht und Friederike Welter (Hg.): Gründerinnen und selbstständigeFrauen. Karlsruhe: v. Loeper, S. 170–192.Google Scholar
  17. Franco, Ana,2007: Geschlechtsspezifische Unterschiede bei der unternehmerischen Tätigkeit,Eurostat: Statistik kurzgefasst, 3/2007.Google Scholar
  18. Frech, Monika,2000: Zur ökonomischen und motivationalen Lage selbständig tätiger Frauen inÖsterreich. In: Irene Bandhauer-Schöffmann und Regine Bendl (Hg.): Unternehmerinnen.Frankfurt a.M. u.a.: Peter Lang, S. 335–369.Google Scholar
  19. Gather, Claudia, Eva Schulze, Tanja Schmidt und Eva Wascher,2008: Selbstständige Frauen in Berlin- Erste Ergebnisse aus verschiedenen Datenquellen im Vergleich. Studie gefördert von derSenatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen und vom Europäischen Sozialfond.Berlin: Discussion Paper 03, 06/2008 des Harriet Taylor Mill-Instituts.Google Scholar
  20. Georgellis, Yannis und Howard J. Hall,1998: Gender Differences in Self-Employment, InternationalReview of Applied Economics, Jg. 19, S. 321–342.CrossRefGoogle Scholar
  21. Gurley-Calvez, Tami, Katherine Harper und Amelia Biehl,2009: Self-Employed Women and TimeUse. www.sba.gov/advo/research/rs341tot.pdf(10.03.2010).
  22. Hinz, Thomas und Hermann Gartner,2005: Lohnunterschiede zwischen Frauen und Männern inBranchen, Berufen und Betrieben, IAB Discussion Papers, 4. Nürnberg: Institut für Arbeitsmarkt-und Berufsforschung.Google Scholar
  23. Holst, Elke und Anne Busch,2009: Der „Gender Gap“ in Führungspositionen in der Privatwirtschaftin Deutschland. Berlin: DIW SOEP Papers 169, S. 107–120.Google Scholar
  24. Jungbauer-Gans, Monika,1999: Der Lohnunterschied zwischen Frauen und Männern in selbständigerund abhängiger Beschäftigung, Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie,Jg. 51, S. 372–390.Google Scholar
  25. Jungbauer-Gans, Monika und Peter Preisendörfer,1992: Frauen in der beruflichen Selbständigkeit,Zeitschrift für Soziologie, Jg. 21, S. 61–77.Google Scholar
  26. Jungbauer-Gans, Monika und Peter Preisendörfer,2003: Frauen in der beruflichen Selbständigkeit.Eine erfolgversprechende Alternative zur abhängigen Beschäftigung? Wiederabdruck desArtikels aus der Zeitschrift für Soziologie 1992. Journal of Sociology and Anthropology,Jg. 5, S. 417–442.Google Scholar
  27. Kay, Rosemarie, Brigitte Günterberg, Michael Holz und Hans-Jürgen Wolter,2003: Unternehmerinnenin Deutschland. Berlin: Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit. BMWA - DokumentationNr. 522.Google Scholar
  28. Lauxen-Ulbrich, Maria und René Leicht,2002: Branchenorientierung und Tätigkeitsprofil selbständigerFrauen. Mannheim: Institut für Mittelstandsforschung. Download-Paper Nr. 2.Google Scholar
  29. Lauxen-Ulbrich, Maria und René Leicht,2005: Wie Frauen gründen und was sie unternehmen. NationalerReport Deutschland. Teilprojekt: Statistiken über Gründerinnen und selbständigeFrauen. Mannheim: Institut für Mittelstandsforschung (IfM).Google Scholar
  30. Leicht, René und Maria Lauxen-Ulbrich,2006: Entwicklung und Determinanten von Frauenselbständigkeitin Deutschland: Zum Einfluss von Beruf und Familie. In: Andrea D. Bührmann,Katrin Hansen, Martina Schmeink und Aira Schöttelndreier (Hg.): Das Unternehmerinnenbildin Deutschland. Münster: Lit-Verlag, S. 101–121.Google Scholar
  31. Leicht, René, Maria Lauxen-Ulbrich und Robert Strohmeyer,2004: Selbständige Frauen in Deutschland:Umfang, Entwicklung und Profil. In: KfW Bankengruppe (Hg.): Chefinnensache.Heidelberg: Physica, S. 1–32.Google Scholar
  32. Leicht, René, Robert Strohmeyer und Vartuhi Tonoyan,2006: Neue Erwerbs- und Arbeitsformen:Selbständige Frauen zwischen Beruf und Familie, Professionalität und Marginalität – eininternationaler Vergleich. www.institut-fuer-mittelstandsforschung.de/kos/WNetz?art=Project.show&id=57(14.12.2009).
  33. Lorber, Judith,1994: Paradoxes of Gender. Yale: University Press.Google Scholar
  34. Pfau-Effinger, Birgit,2001: Wandel wohlfahrtsstaatlicher Geschlechterpolitiken im soziokulturellenKontext. In: Bettina Heintz (Hg.): Geschlechtersoziologie. Opladen: Sonderheft 41 derKölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, S. 487–511.Google Scholar
  35. Statistisches Bundesamt,2009b: Niedrigeinkommen und Erwerbstätigkeit. Wiesbaden: StatistischesBundesamt.Google Scholar
  36. Strohmeyer, Robert und Vartuhi Tonoyan,2005a: Bridging the Gender Gap in EmploymentGrowth, The International Journal of Entrepreneurship and Innovation, Jg. 6, S. 259–273.Google Scholar
  37. Strohmeyer, Robert,2004b: Berufliche Ausbildung und Gründungsaktivitäten im Geschlechtervergleich.In: René Leicht und Friederike Welter (Hg.): Gründerinnen und selbstständigeFrauen. Karlsruhe: v. Loeper, S. 97–118.Google Scholar
  38. Strohmeyer, Robert und Vartuhi Tonoyan,2005b: Gender Gap in Potential Entrepreneurship: Onthe Role of Occupational Segregation and Job Characteristics: Paper presented at the 2005G-Forum: 9. Interdisziplinäre Jahreskonferenz zur Gründungsforschung. University ofJena, November 10–11.Google Scholar
  39. Strohmeyer, Robert und Vartuhi Tonoyan,2007: Working Part-Time or Full-Time? In: MichaelDowling und Jürgen Schmude (Hg.): Empirical Entrepreneurship in Europe. Cheltenham:Edward Elgar, S. 112–134.Google Scholar
  40. Teubner, Ulrike,2004: Beruf: Vom Frauenberuf zur Geschlechterkonstruktion. Im Berufssystem.In: Ruth Becker und Beate Kortendiek (Hg.): Handbuch Frauen- und Geschlechterforschung,Theorie, Methoden, Empirie. Wiesbaden: VS Verlag, S. 429–436.Google Scholar
  41. Tonoyan, Vartuhi und Robert Strohmeyer,2006: Employment growth and firm innovativeness. In:Ann-Kristin Achleitner, Heinz Klandt, Lambert T. Koch und Kai-Ingo Voigt (Hg.): JahrbuchEntrepreneurship 2005/06. Berlin, Heidelberg: Springer-Verlag Berlin Heidelberg, S.1–30.Google Scholar
  42. Ulbricht, Susan und Claudia Gather,2009: Female Self-Employment as a Means of Avoiding orCircumventing the Glass Ceiling? Vortrag auf der 9th conference of the ESA (EuropeanSociological Association), 2-5.9.2009 in Lissabon.Google Scholar
  43. Voss, G. Günther und Hans J. Pongratz,1998: Der Arbeitskraftunternehmer. Eine neue Grundformder Ware Arbeitskraft? Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, Jg.50, S. 131–158.Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2010

Authors and Affiliations

  • Claudia Gather
    • 1
  • Tanja Schmidt
    • 2
  • Susan Ulbricht
    • 3
  1. 1.HWR BerlinBerlin
  2. 2.Sozialforschung, BerlinBerlin
  3. 3.Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR)Berlin

Personalised recommendations