Advertisement

Krise oder Wandel der Parteiendemokratie? Festschrift zum 65. Geburtstag von Ulrich von Alemann

  • David H. Gehne
  • Tim Spier

Zusammenfassung

Was schenkt man jemandem, der schon alles hat? Auch in akademischen Kreisen lautet die Antwort auf diese Frage häufig: ein Buch, genauer: eine Festschrift. Ulrich von Alemann hat im Jahr 2009 seinen 65. Geburtstag gefeiert. Diesen Anlass haben die Herausgeber dieses Bandes genutzt, um einen wichtigen Aspekt des wissenschaftlichen Schaffens des Jubilars in das Zentrum dieser Publikation zu rücken: die Parteienforschung. Wir haben uns für eine inhaltliche Fokussierung der Festschrift entschieden, da die Zeit für einen umfassenden Blick auf das Lebenswerk Ulrich von Alemanns noch nicht gekommen ist. Es ist ihm aufgrund einer hochschulrechtlichen Besonderheit vergönnt, noch drei Jahre über die eigentliche Pensionsgrenze hinaus tätig zu sein. Und das ist auch gut so.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Alemann, Ulrich von (1972): Mehr Demokratie per Dekret? Innerparteiliche Auswirkungen des Deutschen Parteiengesetzes von 1967, in: Politische Vierteljahresschrift, Bd. 13, H. 2, S.181–204.Google Scholar
  2. Alemann, Ulrich von (1973): Parteiensysteme im Parlamentarismus. Eine Einführung und Kritik von Parlamentarismustheorien, Düsseldorf.Google Scholar
  3. Alemann, Ulrich von (1981b): Parteiendemokratie und Bürgermitwirkung, in: Landeszentrale für politische Bildung NRW (Hg.), Demokratie als Teilhabe, Köln, S. 107–118.Google Scholar
  4. Alemann, Ulrich von (1987): Organisierte Interessen in der Bundesrepublik, Opladen.Google Scholar
  5. Alemann, Ulrich von (1997): Parteien und Medien, in: Gabriel, Oscar W./Niedermayer, Oskar/Stöss, Richard (Hrsg.), Parteiendemokratie in Deutschland, Bonn, S. 478–494.Google Scholar
  6. Alemann, Ulrich von (2003): Das Parteiensystem der Bundesrepublik Deutschland, 3. Auflage, Opladen.Google Scholar
  7. Alemann, Ulrich von (2010): Das Parteiensystem der Bundesrepublik Deutschland, 4. Auflage, Wiesbaden.Google Scholar
  8. Alemann, Ulrich von (Hg.) (1975): Partizipation – Demokratisierung – Mitbestimmung, Opladen.Google Scholar
  9. Alemann, Ulrich von (Hg.) (1981a): Neokorporatismus, Frankfurt a.M.Google Scholar
  10. Alemann, Ulrich von (Hg.) (2005): Dimensionen politischer Korruption. Beiträge zum Stand der internationalen Forschung, Sonderheft 35 der Politischen Vierteljahresschrift, Wiesbaden 2005.Google Scholar
  11. Alemann, Ulrich von/Forndran, Erhard (Hg.) (1983): Interessenvermittlung und Politik, Opladen.Google Scholar
  12. Alemann, Ulrich von/Heinze, Rolf G. (Hg.) (1979): Verbände und Staat. Vom Pluralismus zum Korporatismus. Analysen, Positionen, Dokumente, Opladen.Google Scholar
  13. Alemann, Ulrich von/Marschall, Stefan (Hg.) (2002): Parteien in der Mediendemokratie, Wiesbaden.Google Scholar
  14. Alemann, Ulrich von/Schatz, Heribert (1986): Mensch und Technik. Grundlagen und Perspektiven einer sozialverträglichen Technikgestaltung, Opladen.Google Scholar
  15. Alemann, Ulrich von/Schatz, Heribert/Simonis, Georg (1992): Leitbilder Sozialverträglicher Technikgestaltung. Ergebnisbericht des Projektträgers zum NRW-Landesprogramm „Mensch und Technik – Sozialverträgliche Technikgestaltung“, Opladen.Google Scholar
  16. Alemann, Ulrich von/Schmid, Josef (Hg.) (1998): Die Gewerkschaft ÖTV. Reformen im Dickicht gewerkschaftlicher Organisationspolitik, Baden-Baden.Google Scholar
  17. Alemann, Ulrich von/Spier, Tim (2008): Parteimitglieder nach dem „Ende der Mitgliederpartei“. Ein Überblick über Forschungsergebnisse für Westeuropa seit 1990, in: Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft, Bd. 37, H. 1, S. 29–44.Google Scholar
  18. Alemann, Ulrich von/Spier, Tim (2009): Die deutschen Parteien unter veränderten Rahmenbedingungen, in: Politische Bildung, Bd. 42 (2009), H. 1, S. 32–49.Google Scholar
  19. Arnim, Hans Herbert von (2009): Volksparteien ohne Volk. Das Versagen der Politik, München.Google Scholar
  20. Landfried, Christine (2004): Die Krise der Parteiendemokratie in Deutschland, in: Tsatsos, Dimitris Th./Venizelos, Evangelos/Contiades, Xenophon I. (Hg.), Political Parties in the 21st Century, Berlin u.a., S. 67–78.Google Scholar
  21. Vester, Michael (2003): Die Krise der politischen Repräsentation. Spannungsfelder und Brüche zwischen politischen Eliten, oberen Milieus und Volksmilieus, in: Hradil, Stefan/Imbusch, Peter (Hg.), Oberschichten – Eliten – Herrschende Klassen, Opladen, S. 237–270.Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2010

Authors and Affiliations

  • David H. Gehne
    • 1
  • Tim Spier
    • 1
  1. 1.Heinrich-Heine-Universität DüsseldorfDüsseldorf

Personalised recommendations