Advertisement

Multinationales Unternehmen des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts

Chapter
  • 543 Downloads

Zusammenfassung

Wie zahlreiche unternehmenshistorische Studien zeigen, taucht in der Unternehmensszene des späten 19. Jahrhunderts eine Unternehmensform auf, die sich in vielerlei Hinsichten von den bisherigen Unternehmensformen unterscheidet. Ein Theoriedefizit dieser Studien kann man als Soziologe vor allem darin sehen, dass sie ihren Beschreibungen der Ausdifferenzierung dieser neuen Unternehmensform entweder die Unterscheidung zwischen Unternehmen und Markt oder die Unterscheidung zwischen Unternehmen und Technik zugrunde legen. Sehr kompakt formuliert heißt dies, dass sie die Veränderungen auf der Innenseite des Unternehmens entweder aus Ausdehnungen lokaler und nationaler Märkte hin zu internationalen Märkten oder aus kommunikations-, transport- oder produktionstechnischen Innovationen in der Umwelt des Unternehmens heraus zu erklären versuchen. Die Bedeutung dieser Umweltreferenzen soll und kann hier nicht bestritten werden. Die Ausdifferenzierung dieser, wie auch aller anderen Unternehmensform(en) soziologisch zu analysieren, heißt jedoch, weder die eine noch die andere Unterscheidung als Leitunterscheidung zugrunde zu legen, sondern von der Unterscheidung zwischen Unternehmen und Gesellschaft auszugehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2010

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations