Advertisement

Wie erschließt sich der Erfahrungsraum?

  • Michael Kauppert
Chapter
  • 911 Downloads

Zusammenfassung

Im fünften Abschnitt des ersten Kapitels habe ich unter dem Stichwort „Orthodoxien“ zwei elementare Hintergrundannahmen der soziologischen Biographieforschung diskutiert. Demzufolge gehen sowohl Fritz Schütze, als auch Gabriele Rosenthal und Ulrich Oevermann davon aus, dass
  1. a

    sich die Bildung und die Darstellung von Erfahrungen identischer Mechanismen der Bedeutungskonstitution bedienen.

     
  2. b

    die elementare Operation diejenige der Verknüpfung von Ereignissen bzw. Erlebnissen ist.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2010

Authors and Affiliations

  • Michael Kauppert

There are no affiliations available

Personalised recommendations