Advertisement

Europäische Nachbarschaftspolitik – Genesis, Bestandsaufnahme und Perspektiven

  • Ernst Piehl

Zusammenfassung

Die Beziehungen der Europäischen Union (EU) zu seinen Nachbarn haben zwei Dimensionen:
  • Bilaterale Beziehungen der EU zu den sechzehn Nachbarländern und

  • Multilaterale Beziehungen der EU zu regionalen Plattformen der Zusammenarbeit im Süden und im Osten der erweiterten EU.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Avery, Graham; Nasshoven, Yvonne, The European Neighbourhood Policy: Challenges and Prospects, Brussels, November 2008.Google Scholar
  2. Bendiek, Annegret, Visibility and perception in ENP countries, Brussels 2008.Google Scholar
  3. Erler, Gernot, Das Schwarze Meer – Schicksalsregion für Europa, in: Der Donauraum, 3-4/2007, S. 187 ff.Google Scholar
  4. Europäische Kommission, insbesondere: Mitteilung zur „Schwarzmeer-Synergie“ von April 2007, Fortschrittbericht zur Umsetzung der Europäischen Nachbarschafts-Politik im Jahre 2007, Brüssel 3. April 2008 und Mitteilung zur Östlichen Partnerschaft vom Dezember 2008.Google Scholar
  5. Europäisches Parlament, Resolution zur „Stärkung der Europäischen Nachbarschaftspolitik“, Straßburg 15.11.2007.Google Scholar
  6. Europäischer Wirtschafts- und Sozialausschuss: Stellungnahme „Einbeziehung der Zivilgesellschaft in die Östliche Partnerschaft“ (Berichterstatter Ivan Voles, Prag) vom 13. 5. 2009 und „Zivilgesellschaftliche Beteiligung an der Umsetzung der ENP-Aktionspläne in den Ländern des Südkaukasus“ (Berichterstatter Andrzej Adamczyk, Gdansk) vom 14.5.2009.Google Scholar
  7. Gloser, Günter, Neue Dynamik für konkrete Ergebnisse, Barcelona-Prozess: Union für den Mittelmeerraum, in: Integration 10/2008, S. 399 ff.Google Scholar
  8. Lippert, Barbara, Die Europäische Nachbarschaftspolitik: viele Vorbehalte – einige Fortschritte -unsichere Perspektiven, Berlin März 2008.Google Scholar
  9. Piehl, Ernst, Organisierte Zivilgesellschaft in Georgien, Armenien und Aserbaidschan insbesondere im Kontext der Europäischen Nachbarschafts-Politik, Studie des EWSA, Brüssel 2009.Google Scholar
  10. Schneider, Jiri, Central European contribution to the Eastern policy of the EU, Prague, December 2008.Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH 2010

Authors and Affiliations

  • Ernst Piehl

There are no affiliations available

Personalised recommendations