Advertisement

Jackpot pp 183-214 | Cite as

Die Kultur der Spielhallen und die Kulturen in den Spielhallen

  • Jo Reichertz
  • Arne Niederbacher
  • Gerd Möll
  • Miriam Gothe
  • Ronald Hitzler
Chapter

Zusammenfassung

Spielhallen verfügen ohne Zweifel über eine eigene Kultur. Unter Kultur verstehen wir dabei jenen „Bedeutungsrahmen, in dem Ereignisse, Dinge, Handlungen, Motive, Institutionen und gesellschaftliche Prozesse dem Verstehen zugänglich, verständlich beschreibbar und darstellbar sind“ (Soeffner 1988: 12). Das Handeln der Spieler in den Hallen wird maßgeblich von dieser Kultur beeinflusst. Es gilt aber auch: Das Handeln der Spieler in den Spielhallen beeinflusst maßgeblich die Kultur der Spielhallen. Deshalb ist diese Kultur nie statisch, sondern immer in Bewegung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2010

Authors and Affiliations

  • Jo Reichertz
  • Arne Niederbacher
  • Gerd Möll
  • Miriam Gothe
  • Ronald Hitzler

There are no affiliations available

Personalised recommendations