Advertisement

Einleitung

Chapter
  • 3.1k Downloads

Zusammenfassung

Glaubwürdigkeit ist eins der zentralen Themen dieses Bandes – die Glaubwürdigkeit der Kommunikation. Sie intern wie extern, bei den Mitarbeitern und in der Öffentlichkeit, herzustellen, das ist eine der größten Herausforderungen, vor denen Unternehmen, ihre Führungskräfte und Pressestellen heutzutage stehen. Denn auf der einen Seite ist da eine junge Generation von kritischen Konsumenten, die ein nachhaltiges und ethisch sauberes Wirtschaften einfordern und die sich an den etablierten Medien vorbei im Internet selbst organisieren und dort eine Gegenöffentlichkeit etablieren. Auf der anderen Seite wird das Agieren für die Unternehmen selbst im Zeichen einer immer enger vernetzten Welt komplexer und komplexer. Diese Komplexität gilt es verständlich und überzeugend zu kommunizieren, intern in die Mitarbeiterschaft hinein, und extern in eine Presselandschaft hinaus, die immer weniger in der Lage ist zu differenzieren – sei es aus Überforderung und Personalmangel, weil die Redaktionen immer weiter ausgedünnt werden; sei es aus einem Popularisierungsdruck heraus, der sich der abnehmenden Lesekompetenz des Publikums beugt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2010

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations