Advertisement

Einleitung Überlegungen zum interkulturellen Kompetenzerwerb an deutschen Hochschulen

  • Gundula Gwenn Hiller

Zusammenfassung

Interkulturelle Kompetenz1 hat sich als wichtige Schlüsselqualifikation an deutschen Hochschulen etabliert. (1) Einerseits ist sie notwendig, um die zunehmenden Internationalisierungsprozesse in Studium, Wissenschaft und Lehre zu bewältigen, die neue Anforderungen an Studierende wie auch an Hochschulmitarbeiter stellen.2 (2) Andererseits brachte die Hochschulreform im Zuge des Bologna-Prozesses neue Postulate an das Hochschulstudium selbst mit sich: Über das Fachwissen hinaus ollen von nun an auch berufsbefähigende Schlüsselqualifikationen im Laufe des Studiums erworben werden. Interkulturelle Kompetenz gehört zu einer dieser Kernkompetenzen, die Hochschulabsolventen vor Einstieg in das Berufsleben erwerben sollten (Nünning 2008). (3) Ein dritter wichtiger Punkt, der für die Förderung interkultureller Kompetenz im Hochschulwesen spricht, ist nicht zuletzt die bislang unzureichende Integration ausländischer Studierender in Deutschland (vgl. Heublein et al. 2007).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bosse, E. / Harms, M. (2004): Förderung interkultureller Kompetenz von Studierenden: Ein hochschulübergreifendes Projekt in Hamburg. In: Bolten, J. (Hg.): Interkulturelles Handeln in der Wirtschaft. Positionen – Perspektiven – Modelle. Sternenfels: Verlag Wissenschaft und Praxis. 318–329.Google Scholar
  2. Breitenbach, D. (Hg.) (1979): Kommunikationsbarrieren in der internationalen Jugendarbeit. Forschungsprojekt im Auftrag des Bundesministeriums für Jugend, Familie und Gesundheit, B. 5, Ergebnisse und Empfehlungen. Saarbrücken: Breitenbach.Google Scholar
  3. Crowther, P. / Joris, M. / Otten, M. / Nilsson, B. / Teekens, H. / Wächter, B. (2000): Internationalisation at Home. A Position Paper. Amsterdam: EAIE. URL: www.eaie.nl/IaH/IAHPositionPaper.pdf [letzter Zugriff: 08. 09. 2009].
  4. Erl, A. / Gymnich, M. (2007): Interkulturelle Kompetenzen. Stuttgart: Klett.Google Scholar
  5. Kirchgessner, K. (2008): Auslandsstudenten. Zu Gast bei Fremden. Warum fast jeder zweite ausländische Student seinen Aufenthalt in Deutschland abbricht. In: Die Zeit 14/2008 und URL: www.zeit.de/2008/14/C-Auslaendische-Studenten [letzter Zugriff: 01. 10. 2009].
  6. Heublein, U. / Özkilic, M. / Sommer, D. (2007): Aspekte der Internationalität deutscher Hochschulen; Internationale Erfahrungen deutscher Studierender an ihren heimischen Hochschulen (DAAD, 2007)Google Scholar
  7. Hiller, G. G. (2007): Interkulturelle Kommunikation zwischen Deutschen und Polen an der Europa-Universität Viadrina. Eine empirische Analyse von Critical Incidents. Frankfurt / Main: IKO-Verlag.Google Scholar
  8. Isserstedt, W. / Schnitzer, K. (2002): Internationalisierung des Studiums. Ausländische Studierende in Deutschland. Deutsche Studierende im Ausland. In: Ergebnisse der 16. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks durchgeführt durch HIS Hochschul-Informations_ System. Bonn: HIS. Online Dokument, URL: www.bmbf.de [letzter Zugriff: 31. 10. 2008].
  9. Knapp, A. / Schumann, A. (Hg.) (2008): Mehrsprachigkeit und Multikulturalität im Studium. Frankfurt / Main: Peter LangGoogle Scholar
  10. Kolb, D. A. (1984): Experiential Learning. Englewood Cliffs, NJ: Prentice Hall.Google Scholar
  11. Nünning, V. (2008): Schlüsselkompetenzen: Qualifikationen für Studium und Beruf. Stuttgart: Metzler.Google Scholar
  12. Otten, M. (2006): Interkulturelles Handeln in der globalisierten Hochschulbildung. Eine kultursoziologische Studie, Bielefeld: transcript-Verlag.Google Scholar
  13. Otten, M. / Scheitza, A. / Cnyrim, A. (2007): Interkulturelle Kompetenz im Wandel. Band 2: Ausbildung, Training, Beratung. Frankfurt / Main: IKO-Verlag.Google Scholar
  14. Schumann, A. (2008): Interkulturelle Fremdheitserfahrungen ausländischer Studierender an einer deutschen Universität. In: Knapp, A. / Schumann, A. (Hg.): Mehrsprachigkeit und Multikulturalität im Studium. Frankfurt / Main: Peter Lang.Google Scholar
  15. v. Queis, D. (2009): Interkulturelle Kompetenz. Praxis-Ratgeber zum Umgang mit internationalen Studierenden. Darmstadt: WBG.Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH 2010

Authors and Affiliations

  • Gundula Gwenn Hiller

There are no affiliations available

Personalised recommendations