Advertisement

Sozialberichterstattung: Frauenberichte oder ein „gegenderter“ Datenreport?

  • Caroline Kramer
  • Anina Mischau

Nicht nur in den Diskursen der Frauen- und Geschlechterforschung seit den 1990er Jahren, sondern auch im Mainstream der sozialwissenschaftlichen Ungleichheits- und Lebensstilforschung hat zunehmend die Erkenntnis Eingang gefunden, dass nicht allein vertikale Ungleichheitsfaktoren (z.B. Bildungsstand, beruflicher Status, Einkommen) zur Erklärung von Unterschieden in der Lebensführung oder zur Beschreibung gesellschaftlicher Ungleichheiten herangezogen werden können, sondern dass auch horizontale Faktoren (z.B. Geschlecht, Alter, ethnische Zugehörigkeit) in die Analyse mit einbezogen werden müssen (vgl. z.B. Beck 1994, Geißler 1996). Um mögliche Wechselwirkungen zwischen horizontalen und vertikalen Ungleichheitsfaktoren und deren Auswirkungen auf die individuelle Lebensführung einerseits und die Reproduktion oder Auflösung gesellschaftlicher Ungleichheit andererseits beschreiben und analysieren zu können, ist es jedoch unabdingbar, diese auch sichtbar machen zu können. Ein Instrument hierfür ist die Sozialberichterstattung. Die Sozialberichterstattung kann sicher nicht als eine der „Domänen“ der Frauen- und Geschlechterforschung angesehen werden. Da jedoch die Frauen- und Geschlechterforschung beim Aufdecken geschlechtsspezifischer Ungleichheiten innerhalb einer Gesellschaft auf Daten der Sozialberichterstattung zurückgreift bzw. zurückgreifen muss, ist die Frage zu stellen, inwieweit diese zentrale Instanz der Berichterstattung über eine Gesellschaft auch geschlechtsspezifische Unterschiede darstellt oder Geschlecht als Strukturkategorie berücksichtigt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Beck, Ulrich 1994: „Jenseits von Stand und Klasse?“ In: Beck, Ulrich/Elisabeth Beck-Gernsheim (Hrsg.): Riskante Freiheiten. Individualisierung in modernen Gesellschaften. Frankfurt/M.: Suhrkamp, S. 43–59Google Scholar
  2. BMJFG (Bundesministerium für Jugend, Familie und Gesundheit) (Hrsg.) 1980: Leben in der Bundesrepublik Deutschland. Frauen '80. Bonn: BMJFGGoogle Scholar
  3. BMJFG (Bundesministerium für Jugend, Familie und Gesundheit) (Hrsg.) 1984: Frauen in der Bundesrepublik Deutschland. Bonn: BMJFGGoogle Scholar
  4. BMJFFG (Bundesministerium für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit) (Hrsg.) 1989: Frauen in der Bundesrepublik Deutschland. 4. Aufl., Bonn: BMJFFGGoogle Scholar
  5. BMFJ (Bundesministerium für Frauen und Jugend) (Hrsg.) 1992: Frauen in der Bundesrepublik Deutschland. Bonn: BMFJGoogle Scholar
  6. BMFS (Bundesministerium für Familie und Senioren) (Hrsg.) 1992: Ausgangspunkte und Handlungsrahmen für eine örtliche und regionale Familienpolitik. Bonn: BMFSGoogle Scholar
  7. BMFSFJ (Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend) (Hrsg.) 1998: Frauen in Deutschland. Berlin: BMFSFJGoogle Scholar
  8. BMFSFJ (Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend) (Hrsg.) 2002: Frauen in Deutschland. Von der Frauen-zur Gleichstellungspolitik. Berlin: BMFSFJGoogle Scholar
  9. BMFSFJ (Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend) (Hrsg.) 2005a: Frauen in Deutschland. Von der Frauen-zur Gleichstellungspolitik. Berlin: BMFSFJGoogle Scholar
  10. BMFSFJ (Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend) (Hrsg.) 2005b: 1. Datenreport zur Gleichstellung von Frauen und Männern in der Bundesrepublik Deutschland. Berlin: BMFSFJGoogle Scholar
  11. Bothfeld, Silke/Ute Klammer/Christina Klenner/Simone Leiber/Anke Thiel/Astrid Ziegler 2005: WSIFrauenDatenReport 2005. Handbuch zur wirtschaftlichen und sozialen Situation von Frauen. Forschung aus der Hans-Böckler-Stiftung 66. Berlin: edition sigmaGoogle Scholar
  12. Geißler, Rainer 1996: Die Sozialstruktur Deutschlands. Zur gesellschaftlichen Entwicklung mit einer Zwischenbilanz zur Vereinigung. 2. Aufl., Opladen: Westdeutscher VerlagGoogle Scholar
  13. Klammer, Ute/Christina Klenner/Christiane Ochs/Petra Radke/Astrid Ziegler 2000: WSI-FrauenDatenReport. Forschung aus der Hans-Böckler-Stiftung 26. Berlin: edition sigmaGoogle Scholar
  14. Lengerer, Andrea/Jeanette Bohr/Andrea Janssen 2005: Haushalte, Familien und Lebensformen im Mikrozensus – Konzepte und Typisierungen. ZUMA-Arbeitsbericht Nr. 2005/05Google Scholar
  15. Müller, Walter 1983: Gesellschaftliche Daten – Wissen für die Politik. In: Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung Band 195. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, S. 17–31Google Scholar
  16. Noll, Heinz-Herbert 1998: Sozialstatistik und Sozialberichterstattung. In: Schäfers, Bernhard/Wolfgang Zapf (Hrsg.): Handwörterbuch zur Gesellschaft Deutschlands. Opladen: Leske + Budrich, S. 632–641Google Scholar
  17. Noll, Heinz-Herbert/Roland Habich 2006: Objektive Lebensbedingungen und subjektives Wohlbefinden im vereinten Deutschland: Konzepte und Daten der Sozialberichterstattung. In: Statistisches Bundesamt u.a. (Hrsg.): Datenreport. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, S. 435–439Google Scholar
  18. Olson, Mancur 1969: Toward a Social Report. Departments of Health, Education and Welfare. Washington D.C./USAGoogle Scholar
  19. Scheffler, Gabriele 1999: Gibt es wirklich mehr alleinerziehende Väter? In: Informationen für Einelternfamilien 4 (Verband alleinerziehender Mütter und Väter) Juli/August. www.paritaet.org/vamv/info/4_99.htm (2.7.2006)
  20. Statistisches Bundesamt (Hrsg.) 1983: Datenreport: Zahlen und Fakten über die Bundesrepublik Deutschland. Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung Band 195. Bonn: Bundeszentrale für politische BildungGoogle Scholar
  21. Statistisches Bundesamt (Hrsg.) 1987: Frauen in Familie, Beruf und Gesellschaft. Wiesbaden: Statistisches BundesamtGoogle Scholar
  22. Statistisches Bundesamt (Hrsg.) 1990: Familien heute. Strukturen, Verläufe und Einstellungen. Wiesbaden: Statistisches BundesamtGoogle Scholar
  23. Statistisches Bundesamt (Hrsg.) 1992: Datenreport 1992 – Ein Sozialbericht. Bonn: Bundeszentrale für politische BildungGoogle Scholar
  24. Statistisches Bundesamt (Hrsg.) 1998: Im Blickpunkt: Frauen in Deutschland. Stuttgart: Metzler-PoeschelGoogle Scholar
  25. Statistisches Bundesamt (Hrsg.) 1999: Datenreport 1999. Bonn: Bundeszentrale für politische BildungGoogle Scholar
  26. Statistisches Bundesamt (Hrsg.) 2004a: Datenreport 2004 – Ein Sozialbericht. Bonn: Bundeszentrale für politische BildungGoogle Scholar
  27. Statistisches Bundesamt (Hrsg.) 2004b: Im Blickpunkt: Frauen in Deutschland. Wiesbaden: Statistisches BundesamtGoogle Scholar
  28. Statistisches Bundesamt (Hrsg.) 2006a: Im Blickpunkt: Frauen in Deutschland. Wiesbaden: Statistisches BundesamtGoogle Scholar
  29. Statistisches Bundesamt (Hrsg.) 2006b: Datenreport 2006 – Ein Sozialbericht. Bonn: Bundeszentrale für politische BildungGoogle Scholar
  30. Zapf, Wolfgang (Hrsg.) 1977: Lebensbedingungen in der Bundesrepublik. Sozialer Wandel und Wohlfahrtsentwicklung. Frankfurt/M., New York: CampusGoogle Scholar
  31. Zapf, Wolfgang 1999: Sozialberichterstattung in der Bundesrepublik Deutschland. In: ZUMA Nachrichten 23/45, S. 23–31Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH 2008

Authors and Affiliations

  • Caroline Kramer
  • Anina Mischau

There are no affiliations available

Personalised recommendations