Advertisement

Quellen und Recherche Sichtweisen der Praxis

Chapter
  • 1.4k Downloads

Zusammenfassung

In die mittägliche Konferenz der Lokalredaktion platzt die Sekretärin mit der Nachricht, dass der örtliche SPD-Bundestagsabgeordnete vorübergehend festgenommen worden sei. Der Tipp kommt von der CDU. Der Lokalchef kümmert sich selbst, hakt bei dem Informanten nach. Ein weiterer Anruf bei der Staatsanwaltschaft und die Nachfrage eines anderen Redakteurs, der gute Quellen in der SPD hat, geben Gewissheit: „Unser“ Abgeordneter wurde im Morgengrauen von der Polizei zu Hause abgeholt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Weiterführende Literatur

  1. Brendel, Mathias/ Brendel, Frank (2004): Richtig recherchieren. Wie Profis Informationen suchen und besorgen. Ein Handbuch für Journalisten, Rechercheure und Öffentlichkeitsarbeiter Frankfurt am Main: Frankfurter Allgemeine Buch im F.A.Z.-Institut.Google Scholar
  2. Haller, Michael (2004): Recherchieren. Konstanz: UVK.Google Scholar
  3. Netzwerk Recherche (Hrsg.) (2003): Trainingshandbuch Recherche. Informationsbeschaffung professionell. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2009

Personalised recommendations