Advertisement

Verantwortung im Lokaljournalismus Perspektiven der Forschung

Chapter
  • 1.5k Downloads

Zusammenfassung

Ein Kollege berichtet in der Redaktionskonferenz über einen Anruf. Ihm sei darin anonym mitgeteilt worden, class man es auf der lokalen Abfalldeponie mit der Entsorgung von Sondermüll nicht so genau nehme, wenn man ein kleines Handgeld zahle. Der Kollege schlägt eine verdeckte Recherche vor, er könne ja selber mal ausprobieren, ob er als Privatmann seinen Müll auf diese Art loswerden könne. Ein anderer Kollege meldet Bedenken an. Darf man dies denn einfach, sich nicht als Journalist zu erkennen geben?

Es entspinnt sich eine Debatte über die Grenzen der Recherche, über ethische Grundlagen der journalistischen Arbeit and den Einsatz verschiedener Arbeitsmethoden, auch über Rechte and Pflichten von Journalisten. Die verschiedenen Argumente scheinen jeweils ihre Berechtigung zu haben. Wie fließend sind die Grenzen? Auf welchen ethischen and rechtlichen Grundlagen basiert die journalistische Tätigkeit?

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Weiterführende Literatur

  1. Bucher, Hans-Jürgen/ Altmeppen, Klaus-Dieter (Hrsg.) (2003): Qualität im Journalismus. Grundlagen-Dimensionen-Praxismodelle. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.Google Scholar
  2. Debatin, Bernhard/ Funiok, Rüdiger (Hrsg.) (2003): Kommunikations-und Medienethik. Konstanz: UVK.Google Scholar
  3. Deutscher Presserat (2005). Ethik im Redaktionsalltag. Konstanz: UVK.Google Scholar
  4. Haller, Michael/ Holzhey, Helmut (Hrsg.) (1992): Medien-Ethik. Beschreibungen, Analysen, Konzepte. Opladen: Westdeutscher Verlag.Google Scholar
  5. Löffler, Martin/ Ricker, Reinhart (2005): Handbuch des Presserechts (5., neu bearb. Auflage). München: Beck.Google Scholar
  6. Schiwy, Peter/ Schütz, Walter J./ Dörr, Dieter (Hrsg.) (2006). Medienrecht: Lexikon für Wissenschaft und Praxis (4. aktual. und erw. Auflage). Köln: Carl von Heymann.Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2009

Personalised recommendations