Advertisement

Gerechter Krieg – gerechter Frieden. Religion(en) als Chance und Problem aktueller Friedensstrategien

  • Ines-Jacqueline Werkner
  • Antonius Liedhegener

Zusammenfassung

Der Begriff des gerechten Krieges reicht weit in die Geschichte zurück und ist in Europa eng mit den ethischen Traditionen des Christentums verbunden. Mit den aktuellen humanitären militärischen Interventionen scheint das Konzept des gerechten Krieges seine Aktualität zurückerlangt zu haben. So spricht beispielsweise der amerikanische Sozialphilosoph Michael Walzer inzwischen sogar vom „Sieg der Lehre vom gerechten Krieg“. Zugleich scheint sich mit dem „gerechten Frieden“ aber auch ein friedenspolitisches Gegenkonzept zu etablieren, das in Deutschland vor allem von den beiden großen Kirchen unterstützt und mitformuliert wird. Was dieses Konzept real zu leisten vermag, ist allerdings nach wie vor höchst umstritten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH 2009

Authors and Affiliations

  • Ines-Jacqueline Werkner
  • Antonius Liedhegener

There are no affiliations available

Personalised recommendations