Advertisement

„Ich lerne zu leben“ – Bildungswirkungen in der kulturellen Kinder- und Jugendarbeit

Chapter
  • 3.3k Downloads

Nachdem die bundesdeutsche Bildungsdebatte die Kinder- und Jugendarbeit in einer ersten Welle vornehmlich auf der programmatisch-konzeptionellen Ebene ereilt hat, haben sich in der Folge etliche Vorhaben der empirischen Validierung gewidmet (vgl. die Beiträge von Kreher, Düx/ Sass; Corsa in diesem Band), die insbesondere den Nachweis von Bildungswirkungen anzielten. Während und teilweise schon bevor der 12. Kinder- und Jugendbericht feststellte, dass „es keine annähernd vergleichbaren Aussagen über die Bildungsleistungen, wie sie etwa die PISA-Untersuchung ermittelt hat, für außerschulische Bildungsangebote (gäbe)“ und feststellt, dass es „weitgehend ungeklärt (sei), welche individuellen Effekte die Jugendarbeit als Bildung tatsächlich erzielt“ (BMFSFJ 2005, S. 386f bzw. 390), haben sich einige Projekte bereits genau der Bearbeitung dieser Thematik gewidmet, um die Kluft zwischen Bildungsanspruch, Bildungspraxis und Bildungswirkungen (vgl. z. B. Lindner/ Sturzenhecker 2004) zu bearbeiten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bohnsack, R. (1999): Rekonstruktive Sozialforschung. OpladenGoogle Scholar
  2. Bundesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (1997) (Hrsg.): Wirkungen der Kinder- und Jugendarbeit. Rahmenbedingungen in der kulturellen Kinder- und Jugendarbeit. RemscheidGoogle Scholar
  3. Bundesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (1994) (Hrsg.): Qualitätssicherung durch Evaluation. Konzepte, Methoden, Ergebnisse – Impulse für die kulturelle Kinder- und Jugendbildung. RemscheidGoogle Scholar
  4. Bundesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (2002a): Projektziel: Schlüsselkompetenzen sichtbar machen. In: http://schluesselkompetenzen. bkj.de/html/projektx03.html
  5. Bundesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (2002b): Projekt ‚Schlüsselkompetenzen durch kulturelle Bildung‘. Protokoll der zweiten Expertenrunde: Kompetenzermittlung und Kompetenzmessung. In: http://schluesselkompetenzen.bkj-remscheid.de/html/akutxtexperten2.html
  6. Bundesjugendkuratorium (BJK)/Sachverständigenkommission für den Elften Kinder- und Jugendbericht/Arbeitsgemeinschaft für Jugendhilfe (AGJ) (2002): Bildung ist mehr als Schule. Leipziger Thesen zur aktuellen bildungspolitischen Debatte. Bonn/Berlin/Leipzig, 10. Juli 2002Google Scholar
  7. Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (2002) (Hrsg.): Jugendhilfe und die Kultur des Aufwachsens. Der Beitrag der Träger der Kinder- und Jugendhilfe zur Bildung und zur Entwicklung von Lebenskompetenzen. BerlinGoogle Scholar
  8. Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (2005) (Hrsg.): Zwölfter Kinder- und Jugendbericht: Bildung, Betreuung und Erziehung vor und neben der Schule. BerlinGoogle Scholar
  9. Dohmen, G. (2001): Das informelle Lernen. Die internationale Erschließung einer bisher vernachlässigten Grundform menschlichen Lernens für das lebenslange Lernen aller. Hrsg. vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. BonnGoogle Scholar
  10. Friebertshäuser, B. (1997): Interviewtechniken – ein Überblick. In: Friebertshäuser, B./Prengel, A. (1997) (Hrsg.): Handbuch qualitative Forschungsmethoden in der Erziehungswissenschaft. Opladen, S. 371-396Google Scholar
  11. Fuchs, M.(2002a): Wozu Kunst? Zur sozialen und individuellen Funktion und Wirkung von Kunst. In: Arbeitsmaterialien zum Modellprojekt „Schlüsselkompetenzen erkennen und bewerten“ der BKJ. In: http://www.schluesselkompetenzen.bkj.de 2002
  12. Fuchs, M (2002b): Kulturelle Bildung in der Jugendhilfe. In: Münchmeier u. a., S. 107-118Google Scholar
  13. Glinka, H. J .(1998): Das narrative Interview. Eine Einführung für Sozialpädagogen. Weinheim und MünchenGoogle Scholar
  14. Grohmann, R. (1996): Das Problem der Evaluation in der Sozialpädagogik. Bezugspunkte zur Erweiterung der evaluationstheoretischen Reflexion. Europäische Hochschulschriften, Reihe 11, Pädagogik. Frankfurt/Main – BerlinGoogle Scholar
  15. Haubrich, K./Lüders, Chr.(2001): Evaluation – hohe Erwartungen und ungeklärte Fragen. In: Diskurs 3/2001. DJI-Verlag. München. S. 69-73Google Scholar
  16. Heiner, M. (1998)(Hrsg.): Experimentierende Evaluation. Ansätze zur Entwicklung lernender Organisationen. Weinheim und MünchenGoogle Scholar
  17. Hentig, H. v.(1992): Bildung. Ein Essay. MünchenGoogle Scholar
  18. Hitzler, R./Honer, A. (1997): Einleitung: Hermeneutik in der deutschsprachigen Soziologie heute. In: Dies. (Hrsg.): Sozialwissenschaftliche Hermeneutik. OpladenGoogle Scholar
  19. Hornstein, W (2003): Bildungsziele und Bildungsaufgaben der Kinder- und Jugendarbeit auf der Grundlage jugendlicher Entwicklungsaufgaben (MS Vortrag v. 6. Jan. 2003)Google Scholar
  20. Liegle, L./Treptow, R. (2002): Was ist neu an der gegenwärtigen Bestimmung von Bildung? In: Dies. (Hrsg.): Welten der Bildung in der Pädagogik der frühen Kindheit und in der Sozialpädagogik. Freiburg i. Br., S. 13-27Google Scholar
  21. Lindner, W. (2000) (Hrsg.): Ethnographische Methoden in der Jugendarbeit. Zugänge, Anregungen und Praxisbeispiele. OpladenGoogle Scholar
  22. Lindner, W./Thole, W./Weber, J. (2003) (Hrsg.): Kinder- und Jugendarbeit als Bildungsprojekt. OpladenGoogle Scholar
  23. Lindner, W./Sturzenhecker, B. (2004) (Hrsg.): Bildung in der Kinder- und Jugendarbeit. Vom Bildungsanspruch zur Bildungspraxis. WeinheimGoogle Scholar
  24. Münchmeier, R./Otto, H.-U./Rabe-Kleeberg, U. (2002) (Hrsg.): Bildung und Lebenskompetenz. Kinder- und Jugendhilfe vor neuen Aufgaben. Hrsg. im Auftrag des Bundesjugendkuratoriums. OpladenGoogle Scholar
  25. Otto, H.-U./Rauschenbach, Th. (Hrsg.): Die andere Seite der Bildung. Zum Verhältnis von formellen und informellen Bildungsprozessen. WiesbadenGoogle Scholar
  26. Projektgruppe WANJA (2000): Handbuch zum Wirksamkeitsdialog in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit. MünsterGoogle Scholar
  27. Schmid, W. (1991): Philosophie der Lebenskunst. Eine Grundlegung. 6. Aufl. Frankfurt/MainGoogle Scholar
  28. Spiegel, H. v. (2000) (Hrsg.): Jugendarbeit mit Erfolg. Arbeitshilfen und Erfahrungsberichte zur Qualitätsentwicklung und Selbstevaluation. MünsterGoogle Scholar
  29. Zacharias, W. (2001): Kulturpädagogik. Kulturelle Jugendbildung. Eine Einführung. OpladenGoogle Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH 2009

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations