Advertisement

Die Führung der Kultureinrichtung

  • Armin Klein
Chapter
  • 1.4k Downloads

Was folgt nun aus den bisherigen Überlegungen? Damit eine (Kultur-)Organisation zielorientiert arbeiten kann, bedarf es der verbindlichen (Selbst-)Steuerung. Ob eine Kultureinrichtung hierarchisch oder kooperativ, ob sie autoritär oder partizipativ, ob zentralisiert oder dezentral gesteuert bzw. geführt wird: Irgendeine Einheit innerhalb der Organisation muss die grundlegende Richtung bestimmen und sicherstellen, dass das einmal festgelegte bzw. verabredete Ziel bzw. die Vision (vgl. hierzu ausführlich das nächste Kapitel) auch tatsächlich angestrebt und eingehalten wird – ganz im Sinne des englischen ‚controlling‘, was soviel wie ‚steuern‘ heißt (und im Deutschen leider immer noch recht häufig mit ‚kontrollieren‘ falsch übersetzt und verstanden wird).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH 2009

Authors and Affiliations

  • Armin Klein

There are no affiliations available

Personalised recommendations