Advertisement

Die Pädagogik der Kinder- und Jugendarbeit – zentrale Ergebnisse und theoretischer Rahmen der Studie

Chapter
  • 5.7k Downloads

Seit dem Ausgang des 19. Jahrhunderts ist die Kinder- und Jugendarbeit ein wesentliches Feld der »non-formalen«, der außerhalb von Schule und Familie stattfindenden öffentlichen Bildungsangebote. Ihre Bedeutung spiegelt sich jedoch kaum in einer quantitativ und qualitativ ausgebauten Forschungslandschaft wider. Auch wenn mittlerweile in einer Vielzahl an Publikationen die Eigenart dieses pädagogischen Handlungsfeldes aus unterschiedlichen Perspektiven und mit verschiedenen theoretischen Zugängen beschrieben wird, sind nur wenige Studien zu finden, die auch versuchen, die konstitutiven Bedingungen und den professionellen Charakter dieses Handlungsfeldes empirisch dicht zu beschreiben. In dem folgenden, einleitenden Kapitel werden die zentralen Ergebnisse der Studie »Konstitutionsbedingungen und Dynamik (Performanz) sozialpädagogischen Handelns in der Kinder- und Jugendarbeit« vorgestellt. Zudem wird das theoretische und forschungsmethodische Design der Studie beschrieben und offene Forschungsfragen benannt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH 2009

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations