Advertisement

Gesetze und Stadtplanung in Altbauquartieren

Chapter
  • 574 Downloads

Dieses Kapitel stellt diejenigen lokalen und staatlichen Institutionen dar, die in den Zeitzer Altbauquartieren Immobilien-Transaktionen anregen, begrenzen oder bestimmen. Aus der Perspektive der befragten Hauseigentümer stellt sich heraus, dass der Einfluss der Stadtplanung eher gering ist. Viel bedeutender sind einige gesetzliche Vorgaben und Verfahren des Bundes, die auf die verschiedenen Ebenen des Immobilienmarktes wirken, bis hin zu Zwangsversteigerungen in Insolvenzverfahren. Ob für den Stadtumbau auch informelle Kooperationen von Eigentümern bestehen oder möglich sind, wird ebenfalls anhand der Aussagen der lokalen Akteure geprüft.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH 2009

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations