Advertisement

Orientierungen im transnationalen Raum

  • Sabine Hess
Chapter
  • 1.2k Downloads

Zusammenfassung

„Ein Jahr ist sehr kurz. Wir müssen jetzt schon überlegen, was wir danach machen wollen.“ Das sagte Jirina bereits im zweiten Monat ihres Aufenthalts zu mir und setzte damit einen Topos, der sich durch all unsere Gespräch hindurchziehen sollte. Dabei verwies die Wahl des Plurals nicht nur auf die große Bedeutung, die ihr Freundschaftskreis während des Aufenthalts einnahm, sondern auch auf die Kollektivität des Diskurses über die unsichere Zukunft. Nachdem die ersten Wochen voller Heimweh überwunden und Kontakte meist über die Deutschkurse zu anderen Au-pair-Frauen überwiegend aus dem gleichen Land geknüpft waren, begannen alle von mir begleiteten sechs Au-pairs, sich Gedanken über die Zeit danach zu machen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH 2009

Authors and Affiliations

  • Sabine Hess

There are no affiliations available

Personalised recommendations