Advertisement

Grußwort des Dekans der Fakultät für Erziehungswissenschaften, Sport und Bewegungswissenschaft an der Universität Hamburg

Chapter
  • 4.7k Downloads

Auszug

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin, sehr geehrter Herr Dr. Mackensen, liebe Kolleginnen und Kollegen, meine Damen und Herren, als Dekan der Fakultät für Erziehungswissenschaft, Psychologie und Bewegungswissenschaft begrüße ich Sie sehr herzlich zu diesem Symposium. Als Sonderpädagogischer Psychologe und Diagnostiker beschäftige ich mich seit Jahren mit dem Themenspektrum Ihres Symposions. Erlauben Sie mir deshalb, Ihnen einige meiner Einschätzungen zur Kenntnis zu bringen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Jensen, Peter (2007): Jugendliche und heranwachsende Analphabeten — eine nicht wahrgenommene Gruppe in der Jugendberufshilfe, in: Unsere Jugend, Jg. 59, (425–433)Google Scholar
  2. Mack, Wolfgang (2004): Bildung für alle — ausgeschlossen, in: DISKURS, 1, (5–8)Google Scholar
  3. Schuck, Karl Dieter (2003): Wertschätzung der Heterogenität oder Ende der Solodarität: Zur Funktion der pädagogischen Diagnostik im Schulwesen, in: Warzecha, Birgit (Hrsg..): Heterogenität macht Schule. Beiträge aus sonderpädagogischer und interkultureller Perspektive, Münster, New York, Berlin, München: Waxmann (41–60)Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations