Advertisement

Armut macht Kinder und Jugendliche psychisch krank

Chapter
  • 4.9k Downloads

Auszug

Für eine bestimmte Gruppe gibt es ein ausgefeiltes Angebot, hier streiten hochspezialisierte Fachleute um die Zuständigkeit, für andere (vgl. Fall Felix) gibt es eher die Exklusion, den Ausschluss, in Heime, Anstalten, in Verwahrung oder Strafsysteme. Verführerisch und wenig wirksam ist die medikamentöse Ruhigstellung. Es geht eben den meisten Spezialisten nicht um alle Kinder und ihre Familien, sondern um die besser geförderten, sozial integrierten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

o

  1. 1.
    Köttgen, C: Auffällig, delinquent, dissozial — die Jugendhilfekarriere des Jungen M. Forum für Kinder und Jugendarbeit, Dez. 2006Google Scholar
  2. 2.
    Köttgen, C: Jeder Mensch möchte so normal leben wie die anderen auch. Forum für Kinder und Jugendarbeit Okt. 2006Google Scholar
  3. 3.
    UN Sonderberichterstatter, Villalobos Munoz 2007Google Scholar
  4. 4.
    OECD Studien: Pisa-Untersuchung: Programm for international Assessment. Im Auftrag OECD — Pisa Deutschland, zuletzt 2005: Ergebnis der Pisauntersuchungen im internationalen vergleich. Und auch: E. Jürgens: Es wird viel mehr Abstieg als Aufstieg produziert. In Frankfurter Rundschau, Seite 7 10.04.2002 Dokumentation.Google Scholar
  5. 5.
    Huether, G.: Bedienungsanleitung für ein menschliches Gehirn. Vandenhoeck und Ruprecht, Göttingen 2001Google Scholar
  6. 6.
    Becher, U: Ausgrenzung — ein Armut verstärkendes Phänomen. Forum für Kinder un d Jugendarbeit, Okt. 2006 siehe auch: Die im Dunkeln sieht man nicht. Armut und Benachteiligung von Kindern und Jugendlichen in Hamburg 2005.Google Scholar
  7. 7.
    Kinderhilfswerk Unicef: Studie zur Gewalt gegen Kinder in Industrieländern, 2006Google Scholar
  8. 8.
    Jens Dangschat: Vortrag HH 2007Google Scholar
  9. 11.
    Dangschat, Jens, TU Wien: Vortrag Hamburg, 2007 Hamburger Morgenpost 10.06.2007Google Scholar
  10. 12.
    Drucksache der FHH: Anfrage der SPD „Geschehen in der Feuerbergstraße“. Dez. 2007/Januar 2008Google Scholar
  11. 13.
    C. Köttgen (Hg): Ausgegrenzt und mittendrin, im Druck, IGFH, Juventa, voraussichtlich April 2008Google Scholar
  12. 15.
    Köttgen, C: Jeder Mensch möchte so normal leben wie die anderen auch. Forum für Kinder und Jugendarbeit Okt. 2006, aber auch: Köttgen, C: Hg. „Ausgegrenzt und mittendrin“ im Druck IGFH Verlag 2008Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations