Advertisement

Externe Begutachtung

Chapter
  • 1.2k Downloads

Zusammenfassung

Alle vier bis sechs Jahre sollte eine externe Evaluation durchgeführt werden. Sie rundet die interne Evaluation ab und stellt eine Außensicht auf den Fachbereich bzw. das Institut dar. Dabei ist an eine ca. zweitägige Begehung des Fachbereichs während der Vorlesungszeit durch renommierte externe Fachkollegen und Fachkolleginnen, die sogenannten Peers, gedacht. Um den Informationsfluss zu gewährleisten und Verantwortlichkeiten zu klären, sollte auch die Hochschulleitung an der externen Evaluation beteiligt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Vertiefende Literatur zu Kapitel 4:

  1. Füller, Christian (2004): Die Evaluatoren kommen! In: DUZ (Deutsche Universitätszeitung), Heft 3. S. 11-13.Google Scholar
  2. Mittag, Sandra (2006): Qualitätssicherung an Hochschulen. Eine Untersuchung zu den Folgen der Evaluation von Studium und Lehre. Münster: Waxmann.Google Scholar
  3. Kardorf, Ernst von (2000): Qualitative Evaluationsforschung. In: Flick, Uwe; Kardorff, Ernst von; Steinke, Ines (Hrsg.): Qualitative Forschung. Ein Handbuch. Reinbeck: Rowohlt,. S. 242-265.Google Scholar
  4. Künzel, Ellen; Nickel, Sigrun; Zechlin, Lothar (1999): Organisationsentwicklung an Hochschulen. Was geschieht mit den Evaluationsergebnissen? In: „Viel Lärm um nichts?“ Evaluation von Studium und Lehre und ihre Folgen. Beiträge zur Hochschulpolitik 4, hg. von der Hochschulrektorenkonferenz, S. 105-120.Google Scholar
  5. Mittag, Sandra; Bornmann, Lutz; Daniel, Hans Dieter (2003): Evaluation von Studium und Lehre an Hochschulen. Handbuch zur Durchführung mehrstufiger Evaluationsverfahren. Münster: Waxmann.Google Scholar
  6. Mittag, Sandra (2006): Qualitätssicherung an Hochschulen. Eine Untersuchung zu den Folgen der Evaluation von Studium und Lehre. Münster: Waxmann.Google Scholar
  7. Müller-Böling, Detlef (2006): Hochschule und Profil – zwischen Humboldt und Markt? In: Hochschulrektorenkonferenz (Hrsg.): Von der Qualitätssicherung in der Lehre zur Qualität als Prinzip der Hochschulsteuerung. Reihe Beiträge zur Hochschulpolitik, Bd. 1/20006. Bonn, S. 15-24.Google Scholar
  8. Schiene, Christof (2004): Forschungsevaluation als Element der Qualitätssicherung an Hochschulen. In: Zeitschrift für Evaluation, Heft 1/2004, S. 81-94.Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH 2008

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations