Advertisement

Das PAT-Modell — ein Ansatz im Rahmen der Beschäftigungsförderung Langzeitarbeitsloser

Chapter
  • 3.3k Downloads

Auszug

Mit der Entwicklung einer Option auf Sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung wird das Ziel verfolgt, einen Weg aus der Armut durch Erwerbslosigkeit aufzuzeigen. Es soll den Menschen wieder ermöglicht werden, durch Arbeit ein existenzsicherndes Einkommen zu erzielen. Gleichzeitig sollen die Haushalte des Bundes und der Kommunen kurzfristig nicht höher und langfristig sogar geringer belastet werden als bisher. Das nachfolgend entwickelte Modell ist ein Ansatz, den Betroffenen durch Sozialversicherungspflichtige Beschäftigung Perspektiven aufzuzeigen und die erheblichen Finanzmittel für diesen Bereich effektiver für die Finanzierung von Arbeit statt Arbeitslosigkeit einzusetzen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 2.
    Der Arbeits-und Ausbildungsmarkt in Deutschland, Oktober 2006, BA.Google Scholar
  2. 4.
    Institut für Arbeitsmarkt-und Berufsforschung Nr. 23/2005.Google Scholar
  3. 5.
    IAB-Bericht Nr. 26 / 26.12.2005.Google Scholar
  4. 7.
    Bericht über das zweite Quartal und das erste Halbjahr 2006, BA.Google Scholar
  5. 9.
    Vgl. IAT-Jahrbuch 2005.Google Scholar
  6. 11.
    FAZ.NET: Koalition verschärft Hartz-Regeln, 31.05.2006.Google Scholar
  7. 17.
    Vgl. Elke Dahlbeck, Michael Cirkel (Institut Arbeit und Technik): „Arbeitsmarktlage Älterer und Beschäftigungspotenziale für Ältere“ Endbericht des Teilprojektes „Lebensqualität im Alter — ein Arbeitsfeld für ältere Arbeitslose?“ im Rahmen der EQUALEntwicklungspar nerschaft — Offensive für Ältere — Gelsenkirchen im September 2004.Google Scholar
  8. 18.
    Stellenbesetzungsprozess im Bereich einfacherer Dienstleistungen, BMWA-Dokumentation 550, S.17, 19.Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations