Advertisement

Problemgeneratoren. Bestrafung von Sexualtätern mit „ungeregelter Lebensführung“

Chapter

Auszug

Das juristische und soziologische Interesse an strafrechtlichen Entscheidungen wird bekanntlich mit der Beschreibung und Erklärung der Entscheidungsfolgen für die unmittelbar Betroffenen nicht hinreichend befriedigt. Viele Juristinnen und Juristen versuchen, generalpräventive Folgen dieser Entscheidungen zu erkunden. Klassiker der Soziologie interessieren sich für normstabilisierende Wirkungen strafrechtlicher Sanktionen. Auch Soziologinnen und Soziologen der Gegenwart gehen solchen Annahmen nach. Die strafrechtliche Praxis — erfahren wir etwa von Helga Cremer-Schäfer und Heinz Steinert — stelle Moral dar und stabilisiere sie damit (vgl. 1998: 76ff). Die normative Wirksamkeit richterlicher Entscheidungen wird zwar quantitativ nicht erfasst. Man traut ihnen aber einiges zu — mehr als nur Wirkungen auf das unmittelbar betroffene Individuum. Es sind — neben anderen-Erwägungen dieser Art, die uns veranlassen, richterliche Entscheidungen zu untersuchen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Althoff, Martina/ Kappel, Sibylle (Hrsg.) (1995): Geschlechterverhältnis und Kriminologie. Kriminologisches Journal, 5. Beiheft. Weinheim: JuventaGoogle Scholar
  2. Böllinger, Lorenz/ Lautmann, Rüdiger (Hrsg.) (1993): Vom Guten, das noch stets das Böse schafft. Kriminalwissenschaftliche Essays zu Ehren von Herbert Jäger. Frankfurt/M.: SuhrkampGoogle Scholar
  3. Cremer-Schäfer, Helga/ Steinert, Heinz (1998): Straflust und Repression. Zur Kritik der populistischen Kriminologie. Münster: Westfälisches DampfbootGoogle Scholar
  4. Lautmann, Rüdiger (1993): Die Sexualität wird wieder böse, und im Strafrecht liegt das Heil. In: Böllinger/Ders. (1993): 149–160Google Scholar
  5. Lautmann, Rüdiger (1994): Zur aktuellen Problematisierung sexueller Übergriffe. Erotik und Gewalt im Regelkreis. In: Wissenschaftliche Einheit Kriminalpolitikforschung: 91–97Google Scholar
  6. Lautmann, Rüdiger (1995): Erotisierung von Gewalt — Problematisierung der Sexualität. In: Althoff/ Kappel (1995): 176–191Google Scholar
  7. Lautmann, Rüdiger (2002): Soziologie der Sexualität. Erotischer Körper, intimes Handeln und Sexualkultur. Weinheim: JuventaGoogle Scholar
  8. Peters, Dorothée (1973): Richter im Dienst der Macht. Stuttgart: EnkeGoogle Scholar
  9. Schönke, Adolf/ Schröder, Horst/ Lenckner, Theodor (Hrsg.) (2001): Strafgesetzbuch: Kommentar. München: BeckGoogle Scholar
  10. Wissenschaftliche Einheit Kriminalpolitikforschung (Hrsg.) (1994): Zur Reform des Sexualstrafrechts. Internationales Symposium an der Universität Bremen. 25.–26. Juni 1993. Bremen: Universitäts-BuchhandlungGoogle Scholar

Copyright information

© Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Soziologie der Carl von Ossietzky-Universität OldenburgDeutschland
  2. 2.Fakultät für Human- und Gesellschaftswissenschaften der Carl von Ossietzky-Universität OldenburgDeutschland

Personalised recommendations