Advertisement

Potenziale bürgerschaftlichen Engagements für die Kommune

Das Modellprojekt „Selbstorganisation älterer Menschen“
Chapter

Auszug

Der demographische Wandel wirft seine Schatten auf den bundesdeutschen Alltag: Von der wachsenden Alterslast ist die Rede, von der „Rentnerschwemme“, die die Sozialsysteme zu kippen droht und unausweichlich zum Pflegenotstand führt. Nicht zuletzt durch Beststeiler wie „Das Methusalem-Komplott“ (Schirrmacher 2004) und den TV-Dreiteiler „2030 — Aufstand der Alten“ (ZDF, Januar 2007) wird ein Katastrophenszenario gezeichnet, werden Ängste vor Altersdiskriminierung und der Entwürdigung älterer Menschen, aber auch vor einem „Krieg der Generationen“ geschürt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bähler, Rudolf (2007): Multimorbid glücklich. Das Paradox des Wohlbefindens im Alter, In: du. Zeitschrift für Kultur, Heft 775, 30–32.Google Scholar
  2. Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (2006a): Wegweiser demographischer Wandel 2020. Analysen und Handlungskonzepte für Städte und Gemeinden, Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung.Google Scholar
  3. Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (2006b): Demographie konkret — Seniorenpolitik in den Kommunen, Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung.Google Scholar
  4. Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (2006c): Älter werden — aktiv bleiben: Beschäftigung in Wirtschaft und Gesellschaft, Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung.Google Scholar
  5. Bischoff, Stefan/ Brauers, Silke (2006): SeniorTrainer — Das Erfahrungswissen älterer Menschen nutzen, In: Prager, J.U./ Schleiter, A. (Hrsg.), Länger leben, arbeiten und sich engagieren. Chancen wertschaffender Beschäftigung bis ins Alter, Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung, 151–164.Google Scholar
  6. Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (2005): Fünfter Bericht zur Lage der älteren Generation in der Bundesrepublik Deutschland. Der Beitrag älterer Menschen zum Zusammenhalt der Generationen. Bericht der Sachverständigenkommission, Berlin: BMFSFJ.Google Scholar
  7. Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hrsg.) (2007): Selbstorganisation älterer Menschen: Beispiele guter Praxis, Berlin: BMFSFJ.Google Scholar
  8. Deutscher Bundestag (Hrsg.) (2002): Bürgerschaftliches Engagement: Auf dem Weg in eine zukunftsfähige Bürgergesellschaft. Bericht der Enquete-Kommission „Zukunft des bürgerschaftlichen Engagements“, Opladen: Leske+Budrich.Google Scholar
  9. Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge (2006): Empfehlungen zur Gestaltung der sozialen Infrastruktur in den Kommunen mit einer älter werdenden Bevölkerung, Berlin: DV.Google Scholar
  10. Enste, Peter/ Koeppe, Armin (2006): Schwerpunkte in den Kommunen, In: Bertelsmann Stiftung (Hrsg.), Demographie konkret — Seniorenpolitik in den Kommunen, Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung, 36–48.Google Scholar
  11. Erlinghagen, Marcel/ Hank, Karsten/ Lemke, Anja/ Stuck, Stephanie (2006): Produktives Potential jenseits der Erwerbsarbeit — Ehrenamtliches Engagement von Älteren in Deutschland und Europa, In: Bertelsmann Stiftung (Hrsg.), Älter werden — aktiv bleiben: Beschäftigung in Wirtschaft und Gesellschaft, Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung, 121–137.Google Scholar
  12. European Foundation for the Improvement of Living and Working Conditions (2006): First European Quality of Life Survey: Participation in civil society, Luxembourg: EFILWC.Google Scholar
  13. Gensicke, Thomas/ Picot, Sibylle/ Geiss, Sabine (2006): Freiwilliges Engagement in Deutschland 1999–2004, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  14. Höpflinger, Francois (2007): Altersarbeit ohne Zwang, In: du. Zeitschrift für Kultur, Heft 775, 50–53.Google Scholar
  15. Kaufmann, Franz-Xaver (2005): Schrumpfende Gesellschaft. Vom Bevölkerungsrückgang und seinen Folgen, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag.Google Scholar
  16. Lehr, Ursula (2007): Für einen neuen Generationenvertrag, In: du. Zeitschrift für Kultur, Heft 775, 44–47.Google Scholar
  17. Naegele, Gerhard (2006): Aktuelle Herausforderungen vor Ort — ein Überblick, In: Bertelsmann Stiftung (Hrsg.), Demographie konkret — Seniorenpolitik in den Kommunen, Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung, 8–23.Google Scholar
  18. Olk, Thomas (2007): Bürgergesellschaft und Engagement älterer Menschen — Plädoyer für einen Welfare-Mix in der kommunalen Daseinsvorsorge. In: informationsdienst altersfragen 34, 5–8.Google Scholar
  19. Prager, Jens U. / Schieiter, André (Hrsg.) (2006): Länger leben, arbeiten und sich engagieren. Chancen wertschaffender Beschäftigung bis ins Alter, Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung.Google Scholar
  20. Reuß, Monika (2007); „Älter werden ist eine Chance, kein Problem“: Handlungsempfehlungen und Wege aus der Altersdiskriminierung. In: ProAlter 40, 64–68.Google Scholar
  21. Schirrmacher, Frank (2004): Das Methusalem-Komplott, München: Blessing.Google Scholar
  22. Zeman, Peter (2007): Bürgerschaftliche Beiträge Älterer zur Lebensqualität in alternden und schrumpfenden Kommunen. In: informationsdienst altersfragen 34, 2–4.Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e.V. - ISSFrankfurt a.M.

Personalised recommendations