Advertisement

Allgemeinbildung durch informationstechnisch vermittelte Netzinformation und Netzkommunikation

  • Wolfgang Nieke
Chapter
  • 2.5k Downloads

Auszug

Bildung — und damit auch Allgemeinbildung — war einige Zeit lang außer Mode geraten. Wer davon sprach, galt als vorgestrig, Repräsentant eines sich überlebt habenden Bildungsbürgertums. Statt dessen waren die neuen und modernen Ziele absichtlicher Anstrengungen des Aufwachsens und Humanisierens nun:
  • Sozialisation als das Hineinwachsen und Einfügen in die Gesellschaft und ihre Rollenanforderungen,

  • Qualifikation als das Erlernen der spezifischen Fähigkeitsbündel zur effektiven Ausfüllung von Berufs- oder eher Arbeitsplatzanforderungen sowie

  • Lernen als universale Strategie der anpassenden Weltaneignung, unabhängig von den konkreten Inhalten des zu Erlernenden.1

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bourdieu, Pierre (1982/1979): Die feinen Unterschiede. Kritik der gesellschaftlichen Urteilskraft. Frankfurt a.M.: Suhrkamp.Google Scholar
  2. Chattier, Roger/ Cavallo, Cuglielmo (Hg.) (1999): Die Welt des Lesens. Von der Schriftrolle zum Bildschirm. Frankfurt a.M.: Campus.Google Scholar
  3. Hansmann, Otto/ Marotzki, Winfried (Hg.) (1988/89): Diskurs Büdungstheorie. 2 Bände. Weinheim: Deutscher Studien Verlag.Google Scholar
  4. Keupp, Heiner et al. (1999): Identitätskonstruktionen. Das Patchwork der Identitäten in der Spätmoderne. Reinbek: Rowohlt.Google Scholar
  5. Klafki, Wolfgang (1994): Grundzüge eines neuen Allgemeinbildungskonzepts. In: Klafki, Wolfgang: Neue Studien zur Bildungstheorie und Didaktik. Zeitgemäße Allgemeinbildung und kritischkonstruktive Didaktik. Weinheim: Beltz, 4. Aufl., S. 43–81.Google Scholar
  6. Meister, Dorothee M./ Sander, Uwe (2000): Bildung just in time durchs Internet? In: Marotzki, Wolfgang/ Meister, Dorothee M./ Sander, Uwe (Hg.): Zum Bildungswert des Internet. Opladen: Leske + Budrich, S. 115–136.Google Scholar
  7. Meister, Dorothee M./ Hagedorn, Jörg/ Sander, Uwe (2005): Medienkompetenz als theoretisches Konzept und Gegenstand empirischer Forschung. In: Jahrbuch Medienpädagogik 4. Wiesbaden: VS, S. 170–186.Google Scholar
  8. Mertens, Dieter (1974): Schlüsselqualifikationen — Thesen zur Schulung für eine moderne Gesellschaft. In: Mitteilungen aus der Arbeitsmarkt-und Berufsforschung, S. 36–45.Google Scholar
  9. Nieke, Wolfgang (2001): Gesellschaftsanalyse, Situationsdiagnose, Selbstreflexion und professionelles Handeln. In: Otto, Hans-Uwe/ Rauschenbach, Thomas/ Vogel, Peter (Hg.): Erziehungwissenschaft in Studium und Beruf. Bd. III. Opladen: Leske + Budrich (i.E.).Google Scholar
  10. Nieke, Wolfgang/ Höfke, Grit/ Müsebeck, Petra (2004): Mobiles und hypertextbasiertes Lernen: Erfahrungen des Fachbereichs Erziehungswissenschaft mit dem Notebook-University-Rostock-Projekt. In: Kerres, Michael et al. (Hg.): Didaktik der Notebook-Universität. Münster: Waxmann, S. 63–78.Google Scholar
  11. Nieke, Wolfgang (2006): Pädagogische professionelle Handlungskompetenz zwischen Qualifikation und Bildung. In: Rapold, Monika (Hg.): Pädagogische Kompetenz, Identität und Bildung. Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren, S. 35–49.Google Scholar
  12. Repke, Irina/ Wensierski, Peter/ Zimmermann, Felix (2001): ≫Let it be≪. In: Der Spiegel, Nr. 9, S. 78–80.Google Scholar
  13. Roth, Heinrich (1967/1971): Pädagogische Anthropologie. 2 Bde. Hannover: Schroedel.Google Scholar
  14. Sandbothe, Mike/ Marotzki, Winfried (Hg.) (2000): Subjektivität und Öffentlichkeit. Kulturwissenschaftliche Grundlagenprobleme virtueller Welten. Köln: von Halem.Google Scholar
  15. Tenorth, Heinz-Elmar (Hg.) (1986): Allgemeine Bildung. Analysen zu ihrer Wirklichkeit, Versuche über ihre Zukunft. Weinheim: Juventa.Google Scholar
  16. Tenorth, Heinz-Elmar (1994): ≫Alle alles zu lehren≪. Möglichkeiten und Perspektiven allgemeiner Bildung. Darmstadt Wissenschaftliche Buchgesellschaft.Google Scholar
  17. Turkle, Sherry (1999): Leben im Netz. Identität in Zeiten des Internet. Reinbek: Rowohlt.Google Scholar
  18. Vollbrecht, Ralf (2001): Einführung in die Medienpädgogik. Weinheim: Beltz.Google Scholar
  19. Zinnecker, Jürgen (2000): Selbstsozialisation. In: Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation, H. 3, S. 272–290.Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Nieke
    • 1
  1. 1.Allgemeine Pädagogik an der UniversitätRostock

Personalised recommendations