Advertisement

Neue Bildungskulturen im ≫Web 2.0≪: Artikulation, Partizipation, Syndikation

  • Benjamin Jörissen
  • Winfried Marotzki
Chapter

Auszug

Die Entwicklung des Internets geschieht, wie die Erfahrung lehrt, offenbar eher in Form einzelner Innovationsschübe denn als stetige und kontinuierliche Evolution. Die Einführung vieler neuer Kommunikationsanwendungen - wie bspw. der E-Mail (1971), des Usenets mit seinen Diskussionsforen (1978), der textbasierten Rollenspielwelten der ≫Multi User Dungeons≪ (1979), des Internet Relay Chat (1988), des World Wide Web (1990), der ersten vernetzten PC-Spiele (1993) - ging jeweils mit Erweiterungen des Nutzerkreises einher. Umgekehrt betrachtet ist es freilich erst die breite Akzeptanz, welche einer Kommunikationstechnologie eine signifikante Bedeutung erteilt. Insofern bilden die Einführung neuer Kommu-nikationsanwendungen, ihre Annahme zunächst durch einige Nutzer und schließ-lich die exponentielle Verbreitung der betreffenden Technologie einen engen Zu-sammenhang. All diese Entwicklungen kreisen um die Erweiterung und Trans-formation der Optionen zu kommunizieren, zu kollaborieren, Kontakte zu knüpfen und Gemeinschaften zu bilden - kurz, sie betreffen das ganze Spektrum der Sozialität, ihrer Modi und Herstellungsbedingungen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Albert, Réka/ Barabási, Albert-László (2002): Statistical mechanics of complex networks. Review of Modern Physics 74, 1, S. 47–97.CrossRefGoogle Scholar
  2. Flake, Gary William/ Lawrence, Steve/ Giles, C. Lee (2000): Efficient identification of Web communities. In: Proceedings of the sixth ACM SIGKDD international conference on Knowledge discovery and data mining. New York: ACM Press, S. 150–160. (Internet: http://dx.doi.org/10.1145/ 347090.347121 [20.6.2006]).Google Scholar
  3. Gauntlett, David (2004): Web Studies: What’s New. In: Gauntlett, David/ Horsley, Ross (Eds.): Web.Studies. 2 nd Edition. London: Arnold Publishers, S. 3–23.Google Scholar
  4. Herring, Susan/ Kouper, Inna/ Paolillo, John C. et al. (2005): Conversations in the Blogosphere: An Analysis ≫From the Bottom Up≪. Proceedings of the 38th Hawaii International Conference on System Sciences. Online-Version: http://doi.ieeecomputersociety.org/10.1109/HICSS.2005.167 [12.6.2006].
  5. Holzer, Boris (2005): Vom globalen Dorf zur kleinen Welt: Netzwerke und Konnektivität in der Welt-gesellschaft. In: Heintz, Bettina/ Münch, Richard/ Tyrell, Hartmann (Hg.): Weltgesellschaft. Sonder-heft der Zeitschrift für Soziologie. Stuttgart: Lucius & Lucius, S. 314–329.Google Scholar
  6. Jenkins, Henry (2006): Convergence Culture. Where Old and New Media Collide. New York/London: New York University Press.Google Scholar
  7. Jörissen, Benjamin (2002): Virtually different-interkulturelle Erfahrungsräume im Internet. In: Wulf, Christoph/ Merkel, Christine (Hg.): Globalisierung als Herausforderung der Erziehung. Theorien, Grundlagen, Fallstudien. Münster/New York/München: Waxmann, S. 308–338.Google Scholar
  8. Jörissen, Benjamin (2007a): Informelle Lernkulturen in Online-Communities. Mediale Rahmungen und rituelle Gestaltungsweisen. In: Wulf, Christoph et al.: Lernkulturen im Umbruch. Rituelle Praktiken in Schule, Medien, Familie und Jugend. Wiesbaden: VS, S. 184–219.Google Scholar
  9. Jörissen, Benjamin (2007b): Mimesis im Cyberspace? Performative Bildungsprozesse in der ›virtual reality‹. In: Wulf, Christoph/ Zirfas, Jörg (Hg.): Pädagogik des Performativen. Theorien, Methoden, Perspektiven. Weinheim: Beltz, S. 188–199.Google Scholar
  10. Jung, Matthias (2005) ≫Making us explicit≪: Artikulation als Organisationsprinzip von Erfahrung. In: Schlette, Magnus/ Jung, Matthias (Hg.): Anthropologie der Artikulation. Begriffliche Grundlagen und transdisziplinäre Perspektiven. Würzburg: Königshausen&Neumann, S. 103–142.Google Scholar
  11. Kant, Immanuel (1800/1977): Logik. Ein Handbuch zu Vorlesungen, hg. v. G.B. Jäsche. In: Kant, Immanuel: Schriften zur Metaphysik und Logik 2. Werkausgabe Bd. VI, hg. v. Wilhelm Weischedel. Frankfurt a.M.: Suhrkamp.Google Scholar
  12. Krol, Ed (1992): The Whole Internet User’s Guide & Catalog. Sebastopol: O’Reilly&Associates.Google Scholar
  13. Lévy, Pierre (1997): Die kollektive Intelligenz. Eine Anthropologie des Cyberspace. Mannheim: Bollmann.Google Scholar
  14. Lüders, Jenny (2006): Ambivalente Selbstpraktiken. Eine Foucault’sche Perspektive auf Bildungs-prozesse in Weblogs. Bielefeld: transcript.Google Scholar
  15. Marotzki, Winfried (1990): Entwurf einer strukturalen Bildungstheorie. Biographietheoretische Aus-legung von Bildungsprozessen in hochkomplexen Gesellschaften. Weinheim: Beltz.Google Scholar
  16. Marotzki, Winfried (2000): Zukunftsdimensionen von Bildung im neuen öffentlichen Raum. In: Marotzki, Wolfgang/ Meister, Dorothee M./ Sander, Uwe (Hg.):Zum Bildungswert des Internet. Opladen: Leske + Budrich, Opladen: Leske + Budrich, S. 233–258.Google Scholar
  17. Marotzki, Winfried (2004a): Bildung und Orientierung im Zeichen neuer Informationstechnologien oder: Warum Lara Croft eine kulturelle Ikone ist. In: Korte, Petra (Hg.): Kontinuität, Krise und Zukunft der Bildung. Analyse und Perspektiven. Münster: LIT, S. 363–380.Google Scholar
  18. Marotzki, Winfried (2004b): Virtuelle Gemeinschaften als Impulsgeber für das Online-Lernen. In: Meis-ter, Dorothee M. (Hg.): Online-Lernen und Weiterbildung. Wiesbaden: VS, S. 43–62.Google Scholar
  19. Marotzki, Winfried (2007a): Zur Performativität von Bildungs-und Orientierungsprozessen angesichts neuerer technologischer Entwicklungen virtueller Welten. In: Wulf, Christoph/ Zirfas, Jörg (Hg.): Pädagogik des Performativen. Theorien, Methoden, Perspektiven. Weinheim: Beltz, S. 176–187.Google Scholar
  20. Marotzki, Winfried (2007b): Dimensionen der Medienbildung. Abschätzung und Reichweiten am Beispiel audiovisueller Formate (Film): In: Hartwich, David/ Swertz, Christian/ Witsch, Monika: Mit-Spieler. Überlegungen zu nachmodernen Sprachspielen in der Pädagogik. Norbert Meder zum 60. Geburtstag. Würzburg: Königshausen und Neumann (i.E.).Google Scholar
  21. Marotzki, Winfried/ Dittmann, Jana (2005): Digitale Vertrauenskulturen. Jahrbuch Medienpädagogik 4, S. 187–208.Google Scholar
  22. Marotzki, Winfried/ Nohl, Arnd Michael (2004): Bildungstheoretische Dimensionen des Cyberspace. In: Thiedeke, Udo (Hg.): Soziologie des Cyberspace. Medien, Strukturen und Semantiken. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften, S. 335–354.Google Scholar
  23. Meister, Dorothee M. (Hg.) (2004): Online-Lernen und Weiterbildung. Wiesbaden: VS Verlag.Google Scholar
  24. Milgram, Stanley (1967): The Small World Problem. Psychology Today, Mai 1967, S. 60–67.Google Scholar
  25. Mittelstrass, Jürgen (2002): Bildung und ethische Masse. In: Killius, Nelson/ Kluge, Jürgen/ Reisch, Linda (Hg.): Die Zukunft der Bildung. Frankfurt a.M.: Suhrkamp, S. 151–170.Google Scholar
  26. Nardi, Bonnie A./ Schiano, Diane J./ Gumbrecht, Michelle (2004): Blogging as Social Activity, or, Would you let 900 Million People Read Your Diary? Journal for Social and Behavioral Sciences, 6, S. 222–231.Google Scholar
  27. O’Reilly, Tim (2005): What is Web 2.0? Design Patterns and Business Models for the Next Generation of Software. Verfügbar: http://www.oreillynet.com/lpt/a/6228 [24.11.2006].
  28. Radicchi, Filippo/ Castellano, Claudia/ Cecconi, Federico (2004): Defining and identifying communities in networks. Internet: http://arxiv.org/abs/cond-mat/0309488 [19.6.2006].
  29. Rheingold, Howard (1994): Virtuelle Gemeinschaft. Soziale Beziehungen im Zeitalter des Computers. Bonn: Addison-Wesley.Google Scholar
  30. Schuegraf, Martina (2007): Medialität und Subjektkonstitution. Medienkonvergente Interaktionen am Beispiel von Musikfernsehen. Wiesbaden: VS.Google Scholar
  31. Tully, Claus J. (Hg.) (2006): Lernen in flexibilisierten Welten. Wie sich das Lernen der Jugend verändert. Weinheim/München: Juventa.Google Scholar
  32. Wassermann, Stanley/ Faust, Katherine (1994): Social Network Analysis: Methods and Applications. Cambridge u.a.: Cambridge University Press.Google Scholar
  33. Wellman, Barry/ Gulia, Milena (1999): Virtual communities as communities: Net surfers don’t ride alone. In: Smith, Marc A./ Kollock. Peter (Eds.): Communities in Cyberspace. London/New York: Routledge, S. 167–194.Google Scholar
  34. Wiedemann, Dieter/ Volkmer, Ingrid (Hg.): Schöne neue Medienwelten? Konzepte und Visionen für eine Medienpädagogik der Zukunft. Bielefeld: GMK.Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008

Authors and Affiliations

  • Benjamin Jörissen
    • 1
  • Winfried Marotzki
    • 2
  1. 1.Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Habilitand) am Institut für ErziehungswissenschaftOtto-von-Guericke-Universität MagdeburgDeutschland
  2. 2.Der Otto-von-Guericke-Universität MagdeburgDeutschland

Personalised recommendations