Advertisement

Relegitimierung durch neue soziale Sicherungsformen: Shequ als Legitimierungsinstitutionen

Chapter
  • 624 Downloads

Auszug

Neben der Partizipation als aktiver Stabilitätsfaktor (vgl. Kapitel 6) ist in China die soziale Sicherung ein Kernpunkt urbaner Politik. Aktiver und passiver Faktor bilden gemeinsam das Fundament gesellschaftlicher und damit politischer Stabilität. Dem Parteistaat geht es dabei nicht um Partizipation schlechthin; vielmehr soll Partizipation im Interesse der Etablierung neuer sozialer Sicherungssysteme nutzbar gemacht werden. Die Wohnviertel und ihre Bewohner sollen zu einer Teilnahme an sozialen Aufgaben mobilisiert werden. Hier vollzieht sich das, was wir eingangs als Koproduktion bezeichnet haben: die übertragung staatlicher Aufgaben auf die Nachbarschaftsviertel bzw. EKs, wobei die Erfüllung dieser Aufgaben durch die grassroot-Ebene wiederum Legitimität und Vertrauen in „den Staat“ generieren kann. Koproduktion ist von daher ein wichtiger Faktor sozialer und politischer Partizipation.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008

Personalised recommendations