Advertisement

Irritationen des Friedens. Die nordirischen Kirchen auf der Suche nach ihrer Rolle als Friedensstifter

  • Bernhard Moltmann

Auszug

Die politisch-gesellschaftlichen Auseinandersetzungen in Nordirland haben eine lange Geschichte. Die einen rechnen in Jahrhunderten, die anderen in Jahrzehnten, und vermutlich haben beide Recht. Doch je länger Geschichte und Geschichten memoriert werden, desto mehr prägen sie die Wahrnehmung des Gegenwärtigen und Vermutungen über das Zukünftige. So ist es gerade die Rede von der Konfliktträchtigkeit der nordirischen Konstellation, die auch das Verständnis eines zu erreichenden Friedens anleitet. Politische Praxis, publizistische Begleitung und wissenschaftliche Reflexion ermitteln sorgfältig jede Veränderung bei den Konfliktakteuren; sie befassen sich mit den Modalitäten der Konflikttransformation. Dabei beschreiben sie das Ziel selbstgenügsam als Konfliktaustrag mit gewaltfreien Mitteln. Mit der Formel vom Friedensprozess werden Einstellungsänderungen bei den politisch-gesellschaftlichen Akteuren, der Wandel in den öffentlichen Manifestationen von Gruppen oder Kollektiven, institutionelle Neuordnungen der politischen Machtverhältnisse auf einer Zeitachse verortet. Deren Beginn mag zwar diffus sein, an deren Ende soll aber eindeutig ein Zustand stehen, der als Frieden ausgewiesen ist (Moltmann 2004: 62 f.). Die überkommene Konfliktkonstellation erweist sich als so wirkmächtig, dass sie auch noch die Vorstellung vom Frieden bestimmt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Agreement reached in the multi-party negotiations, 10. April 1998. Belfast.Google Scholar
  2. Bacon, Derek (2003): Communities, Churches and Social Capital in Northern Ireland. Coleraine: University of Ulster Centre for Voluntary Action.Google Scholar
  3. Bruce, Steve (2004): Religion and Violence. Paisley and Ulster Evangelicals. In: Kennedy 2004: 30–44.Google Scholar
  4. Burgess, Paul Thomas (2002): Community Relations, Community Identity and Social Policy in Northern Ireland. Lewinston u. a.Google Scholar
  5. Church Advisory Committee (1999): Directory of Cross-Community Church Groups in Northern Ireland. Belfast: Community Relations Council.Google Scholar
  6. Cochrane, Fergal/ Dunn, Seamus (2002): Peace and Conflict-Resolution Organizations in Northern Ireland. In: Benjamin Gidron/ Stanley N. Katz/ Yeheskel Hasenfeld (Hrsg.): Mobilizing for Peace. Conflict Resolution in Northern Ireland, Israel/Palestine and South Africa. Oxford: 151–171.Google Scholar
  7. Community Relations and Churches Conference (1998): Report. Belfast: Community Relations Council.Google Scholar
  8. Connolly, Paul/ Healy, Julie (2003): The Development of Children’s Attitudes Toward „The Troubles“ in Northern Ireland. In: Dickson, David (Hrsg.): Researching the Troubles. Social Science Perspectives on the Northern Ireland Conflict. Edinburgh/London Hargie/Dickson 2003: 37–57.Google Scholar
  9. Coulshed, Veronica/ Orme, Joane (1998): Social Work Practice. An Introduction. Basingstoke u. a.Google Scholar
  10. Elliott, Marianne (2000): The Catholics of Ulster. A History. London.Google Scholar
  11. Elwert, Georg (2004): Anthropologische Perspektive auf Konflikt. In: Julia Eckert (Hrsg.): Anthropologie der Konflikte. Georg Elwerts konflikttheoretische Thesen in der Diskussion. Bielefeld: 26–38.Google Scholar
  12. English, Richard (2004), Sectarianism and Politics in Modern Ireland. In: Kennedy 2004: 45–49.Google Scholar
  13. Falconer, Alan D./ Liechty, Joseph (21998): Reconciling Memories. Dublin.Google Scholar
  14. Fuchs, Ruth/ Nolte, Detlef (2004): Politikfeld Vergangenheitspolitik: Zur Analyse der Aufarbeitung von Menschenrechtsverletzungen in Lateinamerika. In: Lateinamerika Analysen 9, Oktober: 59–92.Google Scholar
  15. Grant, Patrick (2004): Northern Ireland. Religion and the Peace Process. In: Harold Coward/ Gordon S. Smith (Hrsg.): Religion and Peacebuilding. Albany, N. Y.: 261–277.Google Scholar
  16. Greeley, Andrew (1999): The Religions of Ireland. In: Anthony F. Heath/ Richard Breen/ Christopher T. Whelan (Hrsg.): Ireland North and South. Perspectives from Social Science. Oxford: 141–160.Google Scholar
  17. Gromes, Thorsten/ Moltmann, Bernhard/ Schoch, Bruno (2004): Demokratie-Experimente in Nachbürgerkriegsgesellschaften. Bosnien und Herzegowina, Nordirland und Kosovo im Vergleich. Frankfurt a. M.: Hessische Stiftung Friedens-und Konfliktforschung (=HFSK-Report 9/2004).Google Scholar
  18. Hadden, Tom (2003): Putting People into their Boxes. In: Fortnight Nr. 411, Februar: 6.Google Scholar
  19. The Hard Gospel (2003): Dealing Positively with Difference in the Church of Ireland. A Scoping Study Report to the Sectarianism Education Project: The General Synod of the Church of Ireland.Google Scholar
  20. Hargie, Owen/ Dickson, David (Hrsg.): Researching the Troubles. Social Science Perspectives on the Northern Ireland Conflict. Edinburgh/London.Google Scholar
  21. Hauswedell, Corinna (2004): Der nordirische Friedensprozess — ein Modell? Lehren für eine internationale Einhegung innergesellschaftlicher Konflikte. Bonn: Wissenschaft und Frieden (=Wissenschaft und Frieden, Dossier Nr. 45).Google Scholar
  22. Healing through Remembering (2002): The report of the Healing trough Remembering Project. Belfast.Google Scholar
  23. Huber, Wolfgang (1998): Kirche in der Zeitenwende. Gesellschaftlicher Wandel und Erneuerung der Kirche. Gütersloh.Google Scholar
  24. Jordan, Glenn (2001): Not of this World? Evangelical Protestants in Northern Ireland. Belfast.Google Scholar
  25. Kennedy, Dennis (Hrsg.) (2004): Nothing but Trouble? Religion and the Irish Problem. Papers presented to the Irish Association. Belfast: The Irish Association for Cultural, Economic and Social Relations.Google Scholar
  26. Liechty, Joseph/ Clegg, Cecelia (2001): Moving Beyond Sectarianism. Conflict and Reconciliation in Northern Ireland. Dublin.Google Scholar
  27. McCreary, Alf (2004): Nobody’s Fool. The Life of Archbishop Robin Eames. London.Google Scholar
  28. McGarry, Patsy (2004): Religion and the Future of Ireland. In: Kennedy 2004: 71–76.Google Scholar
  29. McMaster, Jonathan (1998a): Churches Working Together. Belfast: Community Relations Council.Google Scholar
  30. McMaster, Jonathan (1998b): Churches and Politics. In: Norman Richardson (Hrsg.): A Tapestry of Beliefs. Christian Traditions in Northern Ireland. Belfast: 298–313.Google Scholar
  31. Mitchel, Patrick (2003): Evangelicalism and National Identity in Ulster, 1921–1998. Oxford u. a.Google Scholar
  32. Moltmann, Bernhard (2002): „Es kann der Frömmste nicht im Frieden bleiben ⋯“ Nordirland und sein kalter Frieden. Frankfurt a. M.: Hessische Stiftung Friedens-und Konfliktforschung (=HSFK-Report 8/2002).Google Scholar
  33. Moltmann, Bernhard (2004): „Um des lieben Friedens willen ⋯“. Chancen und Risiken von Friedensprozessen. In: Christoph Weller/ Ulrich Ratsch/ Reinhard Mutz/ Bruno Schoch/ Corinna Hauswedell (Hrsg.): Friedensgutachen 2004. Hamburg/Münster: 61–69.Google Scholar
  34. Moltmann, Bernhard (2005): Die religiöse Dimension des Nor dirlandkonfliktes. Risiken der Konfliktverschärfung und Chancen der Friedensstiftung. In: Mathias Hildebrandt/ Manfred Brocker (Hrsg.): Unfriedliche Religionen? Das politische Gewalt-und Konfliktpotenzial von Religionen. Wiesbaden: 207–224.Google Scholar
  35. Morrow, John (2003): On the Road of Reconciliation. A Brief Memoir. Dublin.Google Scholar
  36. O’Doherty, Malachi (2004): Religious Legacies. In: Kennedy 2004: 8–17.Google Scholar
  37. Picht, Georg (1995): Was ist Frieden? In: Dieter Senghaas (Hrsg.): Den Frieden denken. Si vis pacem, para pacem. Frankfurt a. M.: 177–195.Google Scholar
  38. Reuter, Hans-Richard (2002): Ethik und Politik der Versöhnung. Prinzipielles zu einem aktuellen Thema. In: Gerhard Beestermöller/ Hans-Richard Reuter (Hrsg.): Politik der Versöhnung. Stuttgart: 15–36.Google Scholar
  39. Smyth, Marie/ Hamilton, Jennifer (2003): The Human Costs of the Troubles. In: Dickson, David (Hrsg.): Researching the Troubles. Social Science Perspectives on the Northern Ireland Conflict. Edinburgh/London Hargie/Dickson 2003: 15–36.Google Scholar
  40. Stevens, David (2004): Religion in Ireland. The Empirical Situation. In: Kennedy 2004: 18–24.Google Scholar
  41. Taylor, Charles (1998/99): Glaube und Identität. Religion und Gewalt in der modernen Welt. In: Transit Nr. 16, Winter: 21–37.Google Scholar
  42. Tonge, Jonathan (2004): The New Northern Ireland Politics? Basingstoke u. a.Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH 2008

Authors and Affiliations

  • Bernhard Moltmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations