Advertisement

Beratung und Beurteilung. Eine organisationspädagogische Perspektive von Macht

Chapter

Auszug

Organisationspädagogik der Schule wird spezifiziert durch die „fundamentale organisationspädagogische Doppelfrage“, die lautet: Welche pädagogischen Wirkungen haben Bedingungen und Beschaffenheit des Systems Schule auf Einzelne oder Gruppen des Systems — und umgekehrt, welche Wirkungen haben Bedingungen und Beschaffenheit von Einzelnen oder Gruppen auf das System Schule als Ganzes oder andere Teilsysteme? (vgl. Rosenbusch 2005).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Altrichter, H. (2000): Qualitätsforderungen, Schulevaluation und die Rolle der Schulleitung. In: Scheunpflug, A. u.a. (Hg.) (2000): Schulleitung im gesellschaftlichen Umbruch. Schulleiter-Handbuch 93. München, 85–97.Google Scholar
  2. Bernfeld, S. (1967): Sisyphos oder die Grenzen der Erziehung. Frankfurt/M..Google Scholar
  3. König E./ Volmer G. (2005): Systemisch denken und handeln. Weinheim/ Basel.Google Scholar
  4. König E./ Volmer G. (2000): Systemische Organisationsberatung. Grundlagen und Methoden. Weinheim.Google Scholar
  5. König E./ Volmer G. (1996): Systemische Organisationsberatung. Grundlagen und Methoden. Weinheim.Google Scholar
  6. Liebel, H.J./ Oechsler, W.A. (1987): Erfolgreiche Führung. Personalbeurteilung. Neue Wege der Leistungs—und Verhaltensbewertung. Bamberg.Google Scholar
  7. Lortie, D. (1972): Teamteaching—Versuch der Beschreibung einer zukünftigen Schule. In: Dechert, H.-W. (Hg.) (1972): Teamteaching in der Schule. München, 37–76.Google Scholar
  8. Merton, R. (1968): Bürokratische Struktur und Persönlichkeit. In: Mayntz, R. (Hg.) (1968), Bürokratische Organisation. Köln/ Berlin.Google Scholar
  9. Neuberger, O. (2002): Führen und Führen lassen. Stuttgart.Google Scholar
  10. Rolff, H.-G. (1992): Die Schule als besondere soziale Organisation—Eine komparative Analyse. Zeitschrift für Sozialisationsforschung und Erziehungssoziologie (ZSE) 4, 304–323.Google Scholar
  11. Rosenbusch, H.S. (2005): Organisationspädagogik der Schule. Grundlagen pädagogischen Führungshandelns. Neuwied.Google Scholar
  12. Rosenbusch, H.S. (2001): Gutachterliche Stellungnahme zum Pilotprojekt „Schulinspektion“ des Senats für Bildung, Wissenschaft, Kunst und Sport des Stadtstaates Bremen (unveröff. Manuskr.). Bamberg/ Bremen.Google Scholar
  13. Rosenbusch, H./ Schlemmer, E. (2001): Gutachten/Evaluationsstudie zum Projekt „Schulinspektion“ des Senats von Bremen (unveröff. Manuskr.). Bamberg.Google Scholar
  14. Rosenbusch, H.S. (1999): Schulleitung und Schulaufsicht. (Studienbrief der Fernuniversität Hagen). Weiterbildendes Studium „Vorbereitung auf Leitungsaufgaben in Schulen“ (VorLAuf). Modul 7/3. Hagen.Google Scholar
  15. Rosenbusch, H.S. (1994): Lehrer und Schulräte. Ein strukturell gestürtes Verhältnis. Berichte und organisationspädagogische Alternativen zur traditionellen Schulaufsicht. Bad Heilbrunn.Google Scholar
  16. Rosenbusch, H.S. (1991): Kooperation als Einladung, gemeinsam Schule zu gestalten—Kommunikationsstrukturen und ihre Wirkungen im dienstlichen Verkehr der Schule. In: Rosenbusch, H.S./ Wissinger, J. (Hg.): Motivation durch Kooperation. Schulleiter-Handbuch 58. Braunschweig, 68–78.Google Scholar
  17. Sennett, R. (2005): Die Kultur des neuen Kapitalismus. Berlin.Google Scholar
  18. Terhart, E. (1986): Organisation und Erziehung. Zeitschrift für Pädagogik 32(2), 205–223.Google Scholar
  19. Terhart, E. (1997): Schulleitungshandeln zwischen Organisation und Erziehung. In: Wissinger, J./ Rosenbusch, H.S. (Hg.) (1997): Schulleitung als pädagogisches Handeln. Schulleiter-Handbuch 83. München, 7–20.Google Scholar
  20. Watzlawick, P./ Beavin, J.H./ Jackson, D.D. (1969): Menschliche Kommunikation. Formen, Störungen, Paradoxien. Bern, Stuttgart, Wien.Google Scholar
  21. Weber, M. (1972): Wirtschaft und Gesellschaft, Grundriss der verstehenden Soziologie. Studienausgabe, 5. revidierte Auflage, Tübingen.Google Scholar
  22. Weerts, F. (2004): Qualitätsmessung von Schule. Pädagogische Führung 1, 12–14.Google Scholar
  23. Weick, K. E. (1976): Educational Organizations as Loosely Coupled Systems. Administrative Science Quarterly 21, 15–19.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2007

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations