Advertisement

Kinder, Politik und die Zukunft der Demokratie: Können Kinder ‚Demokratie leben lernen‘?

Chapter
  • 2.2k Downloads

Auszug

Politische Sozialisation bezeichnet den Prozess der Einführung des Individuums in die politische Kultur, innerhalb dessen dieses ein „Set“ von Einstellungen, Kognitionen, Werten und Gefühlen im Hinblick auf das politische System erwirbt (vgl. z.B. Almond 1960: 27). Eine ‚gelungene‘ politische Sozialisation ist für die Zukunftsfähigkeit politischer Gemeinwesen deshalb von großer Bedeutung. Während in totalitären Regimen dieses Ziel zu einem Großteil auch über Indoktrination und Zwang erreicht wird, gestalten sich politische Sozialisationsprozesse in Demokratien wesentlich offener und damit schwieriger. Besonders demokratischen Systemen gilt auch die politische Involvierung und Teilhabe der Bürger als wichtige und notwendige Voraussetzung für ihre Funktionsfähigkeit. Wir wünschen uns mündige Staatsbürger, die sich über das politische Geschehen informieren und für politische Themen interessieren, die über ein gewisses Wissen und Verständnis in Bezug auf das politische System und seine Institutionen verfügen, dieses dabei aber auch kritisch begleiten, sich am besten noch aktiv engagieren und sich zu guter Letzt mit demokratischen Werten und Normen identifizieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2007

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations