Advertisement

„Innere Sicherheit und die Zukunft der Kriminologie“ — Zur Einführung

Chapter
  • 2.1k Downloads

Auszug

Zwischen der Inneren Sicherheit und der Kriminologie sind unschwer eine Reihe von Bezügen auszumachen, gleich ob Innere Sicherheit verstanden wird als Politikfeld, als „Legitimationskonstrukt“, als Konzept oder Zustand, als zu verwirklichendes (Staats-)Ziel, als Programm oder als System interagierender Akteure. Kriminologie befasst sich mit Themen und Fragestellungen, die unabhängig von der Art der Konzeptualisierung von Kriminalität und des theoretischen Zugangs eine wesentliche Bedeutung für die Innere Sicherheit haben. Damit ist allerdings noch nicht viel über die realen Wirkungen der Kriminologie, insbesondere ihre Praxisrelevanz ausgesagt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2007

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations