Advertisement

Methode und Forschungsprozess

Chapter
  • 3.2k Downloads

Auszug

Mein Interesse gilt der sozialen Praxis des Klassenrates aus der Perspektive der Akteure. Ich begreife schulische Wirklichkeit als situativ hergestellte, zugleich komplexe und als das Ergebnis einer Konstruktion. Indem ich schulische Wirklichkeit als eine von den Beteiligten in ihren kulturellen Praktiken interaktiv hergestellte und fortlaufend modifizierte verstehe, ist diese Studie dem Forschungsparadigma des empirischen sozialen Konstruktivismus verpflichtet (vgl. Knorr-Cetina 1989).18

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag fur Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2006

Personalised recommendations