Advertisement

Schluss(-folgerungen?)

Chapter
  • 4.4k Downloads

Auszug

Dieser Arbeit liegt eine praxistheoretische Perspektive zugrunde und eine Fokussierung auf die Tätigkeiten von Schülerinnen und Schülern in der Unterrichtssituation. Dies stellt eine zweifache Verschiebung der gebräuchlichen Perspektive auf schulischen Unterricht dar, die in der Regel auf die Intentionalität des Unterrichts einerseits und das Handeln der Lehrperson andererseits zentriert ist. In den folgenden abschließenden Betrachtungen will ich versuchen, den ‘Ertrag‚ der vorgenommenen Perspektiwerschiebungen einzuschätzen. Welches Bild vom Unterrichtsgeschehen ergibt sich? Wie lässt sich der Umgang der Schülerinnen und Schüler mit dem Unterricht zusammenfassend kennzeichnen? Und was könnte aus den Analysen für das schulpädagogische und didaktische Denken folgen?

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2006

Personalised recommendations