Advertisement

Die vier Wege der Heilung und Förderung in der Arbeit mit drogenabhängigen Frauen und Männern

Auszug

Das Aebi-Hus/Maison Blanche ist eine Drogenrehabilitationseinrichtung für erwachsene Frauen und Männer. Die Einrichtung wurde 1974 gegründet als eines der ersten Angebote der stationären Suchthilfe in der Schweiz. Dies verdeutlicht die lange Tradition und Erfahrung des Aebi-Hus in der Behandlung von Drogenabhängigen. In den 27 Jahren seines Bestehens hat sich das Konzept stetig weiterentwickelt und den sich verändernden gesellschaftlichen Bedingungen angepasst. Aktuell präsentiert sich das Angebot des Aebi-Hus innerhalb der schweizerischen Landschaft der stationären Drogenrehabilitati-onseinrichtungen als eine Art „Klassiker“. Seit 5 Jahren andauernde finanzierungspolitische Veränderungen und damit verbundene Schwierigkeiten führten zu Schliessungen von verschiedenen Einrichtungen. Gleichzeitig entwikkelte sich eine Angebotspalette, in der sich zeigt, dass sich viele Einrichtungen diesem finanziellen Druck mit einer Verkürzung der Therapiedauer angepasst haben. Das Aebi-Hus/Maison Blanche hat diesem Druck standgehalten und bietet weiterhin eine abstinzenorientierte Langzeitrehabilitation an.

Am Beispiel der Drogenrehabilitationseinrichtung Aebi-Hus/Maison Blanche, in Leubringen/Schweitz

Key words

Integrative Therapy Therapeutic Community Theme Centred Interaction drug dependency treatment 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2006

Personalised recommendations