Advertisement

Philosophische, ideologische und ideologiekritische Positionen in der Suchttherapie

  • Horst Schwennen

Auszug

In der Suchttherapie wird seit Jahren mit zum Teil sehr kontrovers diskutierten Schwerpunkten gearbeitet. In der vorliegenden Arbeit werden die komplexen und vielschichtigen Möglichkeiten in der Behandlung und Therapie suchtkranker Menschen näher eruiert. Auf dem Boden der theoretischen Position der Integrativen Therapie werden komplexe und differentielle Perspektiven ohne jeglichen Anspruch auf Letztgültigkeit und Universalität eingeführt. Es soll vielmehr zu einer Weitung des Blickes angeregt werden, ohne vorschnell Bewertungen vorzunehmen, die die Perspektive auf alte Modelle lenken, die Optik verengen und eine Breitendimension verhindern. Somit wird eine mehrperspektivische und (hyper-)exzentrische Betrachtungsweise von Theorie und Praxis der traditionellen Suchttherapie eingenommen.

„Metahermeneutische Triplexreflexion“ als eine supportive Heuristik in der Suchttherapie zur Förderung einer metakritischen, mehrperspektivischen und undogmatischen Position

Key words

Critics of Ideology Metahermeneutics Therapy of Addiction DiscourseAnalysis Deconstnictivistic View 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2006

Authors and Affiliations

  • Horst Schwennen

There are no affiliations available

Personalised recommendations