Advertisement

Methoden in der Sozialen Arbeit - Stellenwert, Überblick und Entwicklungstendenzen

Chapter

Auszug

In der Auseinandersetzung mit Methoden Sozialer Arbeit stellen sich zunächst einige grundlegende Fragen:
  • • Welche Merkmale klassifizieren Handlungsanweisungen in der Sozialen Arbeit zu Methoden?

  • • Wozu sollen sie dienen und was leisten sie tatsächlich?

  • • Von welchen Rahmenbedingungen hängt ihre Leistungsfähigkeit ab?

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bernler, G./ Johnsson, L. (1997): Psychosoziale Arbeit. Eine praktische Theorie. Weinheim u. Basel. BMJFFG (Hrsg.) (1990): Achter Jugendbericht. Bonn.Google Scholar
  2. Boulet, J. J./ Krau/sb, E. J./ Oelschlägel, D. (1980): Gemeinwesenarbeit. Eine Grundlegung. Bielefeld.Google Scholar
  3. Caemmerer, D. (Hrsg.) (1970): Praxisberatung (Supervision). Ein Quellenband. Freiburg i. B.Google Scholar
  4. Friedländer, W. A./ Pfaffenberger, H. (Hrsg.) (1966): Grundbegriffe und Methoden der Sozialarbeit. Neuwied u. Berlin.Google Scholar
  5. Galuske, M. (2003): Methoden der Sozialen Arbeit. Eine Einführung. Weinheim u. München.Google Scholar
  6. Galuske, M./ Müler, W. (2002): Handlungsformen in der Sozialen Arbeit. Geschichte und Entwicklung. In: Thole, W. (Hrsg.) (2002): Grundriss Soziale Arbeit. Opladen, S. 485–508.Google Scholar
  7. Geißler, K. A./ Hege, M. (2001): Konzepte sozialpädagogischen Handelns. Weinheim u. Basel.Google Scholar
  8. Gildemeister, R. (1992): Neuere Aspekte der Professionsdebatte. Soziale Arbeit zwischen immanenten Kunstlehren des Fallverstehens und Strategien kollektiver Statusverbesserung. In: Neue Praxis, 22. Jg., Heft 3/1992, S. 207–219.Google Scholar
  9. Grodeck, N./ Schumann, M. (Hrsg.) (1994): Modernisierung Sozialer Arbeit durch Methodenentwicklung und-reflexion. Freiburg i. B.Google Scholar
  10. Heiner, M. (1998): Methodisches Handeln in der Sozialen Arbeit. Freiburg i. B.Google Scholar
  11. Konopka, G. (1978): Soziale Gruppenarbeit. Ein helfender Prozeß. Weinheim u. Basel.Google Scholar
  12. Krauß, E. J. (2002): Supervision für Soziale Berufe. In: Thole, W. (Hrsg.) (2002): Grundriss Soziale Arbeit. Ein einf:ürendes Handbuch. Opladen, S. 603–616.Google Scholar
  13. Kün, D. (1975): Kommunale Sozialplanung. Stuttgart u. a.Google Scholar
  14. Mielenz, I. (1981): Die Strategie der Einmischung. In: Neue Praxis, Sonderheft 6/1981, S. 57–66.Google Scholar
  15. Müler, B. (2001): Methoden. In: Otto, H.-U./ Thiersch, H. (Hrsg.) (2001): Handbuch Sozialarbeit Sozialp:↓agogik. S. 1194–1204.Google Scholar
  16. Müler, B. (1993): Sozialp:↓agogisches Könen. Freiburg i.Google Scholar
  17. Müler, W. (2001): Methoden: Geschichte. In: Otto, H.-U./ Thiersch, H. (Hrsg.): Handbuch Sozialarbeit Sozialp:↓agogik. S. 1205–1210.Google Scholar
  18. Müler, W. (1982): Wie Helfen zum Beruf wurde, Bd. 1. Weinheim.Google Scholar
  19. Müler, W. (1997): Wie Helfen zum Beruf wurde, Bd. 2. Weinheim.Google Scholar
  20. Ortmann, F. (Hrsg.) (1976): Sozialplanung für wen? Gesellschaftsstruktur, Planung und Partizipation. Neuwied u. Darmstadt.Google Scholar
  21. Ortmann, F. (1996): Neue Steuerungsformen der Sozialverwaltung und soziale Arbeit. In: NDV Heft 2/1996, S. 62–67.Google Scholar
  22. Rauschenbach, Th./ Ortmann, F./ Karsten, M.-E. (Hrsg.) (1993): Der sozialpädagogische Blick. Wein-heim u. M:ıchen.Google Scholar
  23. Roberts, R. W./ Nee, R. H. (Hrsg.) (1974): Konzepte der Sozialen Einzelhilfe. Freiburg i. B.Google Scholar
  24. Ross, M. G./ Lappin, B. W. (1971): Gemeinwesenarbeit. Theorie, Prinzipien, Praxis. Freiburg i. B.Google Scholar
  25. Spiegel, H. v. (2004): Methodisches Handeln in der Sozialen Arbeit, M:ıchen u. Basel.Google Scholar
  26. Thiersch, H. (1993): Strukturierte Offenheit. Zur Methodenfrage einer lebensweltorientierten Sozialen Arbeit. In: Rauschenbach, Th./ Ortmann, F./ Karsten, M.-E. (Hrsg.) (1993): Der sozialp:↓agogische Blick. Weinheim u. M:ıchen, S. 11–28.Google Scholar
  27. Wendt, W. R. (1990): Ökosozial Denken und Handeln. Freiburg i. B.Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2006

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations