Advertisement

Kultur und Medien

Chapter
  • 353 Downloads

Auszug

Wenn er noch einmal von vorne beginnen könne, würde er mit der Kultur anfangen: Dieser Satz wird Jean Monnet zugeschrieben, einem der Gründungsväter des vereinten Europas. Tatsächlich hat Monnet nie so etwas gesagt, es passt auch nicht zu seinem ebenso induktiven wie pragmatischen Politikverständnis. Dass sich das Gerücht einer solchen Äußerung dennoch hartnäckig hält, signalisiert wachsende Sensibilität für die zentrale Rolle, die kulturelle Traditionen, Wertorientierungen und kultureller Austausch in der europäischen Konstruktion spielen. In der Europäischen Union geht es um Spielregeln vertraglich vereinbarten Zusammenlebens in einer Solidargemeinschaft; ihre Ziele sind der Erhalt und die Weiterentwicklung einer bei aller Vielfalt in den Ausprägungen im Grundsätzlichen gemeinsamen Lebensform. Diese Lebensform tradiert sich nicht von selbst; sie bedarf der Aneignung, des Schutzes, der Förderung und der aktiven Auseinandersetzung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Kulturpolitische Gesellschaft e.V./ DeutscherKulturrat e.V. (Hg.): Europa fördert Kultur. Ein Handbuch zur Kulturförderung der Europäischen Union. Essen, 2003.Google Scholar
  2. Loth, Wilfried: NRW in Europa. Tradition und Perspektiven. In: Canaris, Ute / Rüsen, Jörn (Hg.): Kultur in Nordrhein-Westfalen. Stuttgart, 2001. S. 76–83.Google Scholar
  3. Meckel, Miriam: Medienkultur/Mediengesellschaft. In: Canaris, Ute/ Rüsen, Jörn (Hg.): Kultur in Nordrhein-Westfalen. Stuttgart, 2001. S. 84–93.Google Scholar
  4. Poulakos, Alexandra (Hg.): Les financements culturels européens. Paris, 2001.Google Scholar
  5. Schlesinger, Philip R.: From cultural protection to political culture? Mediapolicy and the European Union. In: Cederman, Lars-Erik (Hg.): Constructing Europe’s identity. Boulder, 2001. S. 91–114.Google Scholar
  6. Schwencke, Olaf: Das Europa der Kulturen — Kulturpolitik in Europa. Dokumente, Analysen und Perspektiven von den Anfängen bis zur Grundrechtecharta. Essen, 2001.Google Scholar
  7. Sturm, Roland: Die Forschungs-und Technologiepolitik in der Europäischen Union. In: Weidenfeld, Werner (Hg.): Europa-Handbuch. Gütersloh, 2002. S. 490–202.Google Scholar
  8. Turek, Jürgen: Forschungs-, Technologie-und Telekommunikationspolitik. In: Jahrbuch der Europäischen Integration 2001/2002. Bonn, 2002. S. 155–158.Google Scholar

Dokumente

  1. Europäische Kommission. Gesamtbericht über die Tätigkeiten der EU 2001. Brüssel/Luxemburg, 2002.Google Scholar
  2. Europäische Kommission: EU. Forschungsraum Europa. Luxemburg, 2000.Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften ∣ GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2006

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations