Advertisement

Zur Bedeutung der 7. Klasse in der Schulkarriere – Begriffsbestimmungen, Rahmenbedingungen und Forschungsstand

Chapter
  • 1.6k Downloads
Part of the Studien zur Schul- und Bildungsforschung book series (SZSBF, volume 48)

Zusammenfassung

In den sozialisatorischen Überlegungen im vorangegangenen Abschnitt wurden Ansätze zur empirischen Rekonstruktion der Habitusbildung in der (frühen) Jugend ausgelotet, grundlegende Überlegungen zur Habitustransformation auf Basis unterschiedlicher Konzepte vorgelegt und die Möglichkeitsräume dieser Veränderungen in der Frühadoleszenz strukturtheoretisch bestimmt. Im nächsten Abschnitt richten wir nun unseren Blick von der Ontogenese des Subjekts hin zu den Wandlungsprozessen der schulischen Anforderungsstruktur und den veränderten Peerbeziehungen im Verlauf der Sekundarstufe I.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität KasselKasselDeutschland
  2. 2.Leibniz-Universität HannoverHannoverDeutschland
  3. 3.Martin-Luther-UniversitätHalle-WittenbergDeutschland

Personalised recommendations