Advertisement

Für und Wider der Dreiteilung des Lebenslaufs

Chapter
Part of the Studienskripten zur Soziologie book series (SSZS)

Zusammenfassung

Martin Kohli hat Mitte der 1980er Jahre eine mittlerweile klassische Antwort auf die Frage gefunden, wie Gesellschaft individuelle Lebensläufe beeinflusst: Der moderne institutionalisierte Lebenslauf schafft über eine Dreiteilung einen inneren Strukturzusammenhang des individuellen Lebenslaufs. Nach wie vor steht diese Theorie im Zentrum der Lebenslaufsoziologie und hat dabei auch die Biografieforschung stark beeinflusst. Es lohnt sich deshalb, etwas genauer auf diese Theorie einzugehen.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für SoziologieMartin-Luther-Universität Halle-WittenbergDeutschland

Personalised recommendations