Advertisement

Einleitung

Chapter
  • 10k Downloads

Zusammenfassung

Unterschiedliche Studien und Marktforschungsunternehmen nehmen das Phänomen Mobiltelefon, Smartphone, Tablet PC und das damit verbundene „Mobile Learning“ in Augenschein: Aktuelle Zahlen geben Hinweise auf ein sich veränderndes Nutzungsverhalten. So gehen rund Dreiviertel aller Handynutzer nicht ohne ihr Mobiltelefon aus dem Haus. Insbesondere das Smartphone wird zum ständigen Begleiter und zentrales Mittel zur Gestaltung des Alltags (vgl. Synovate 2009; Axel Springer Media 2012). Es verwundert somit wenig, dass in der MMB Learning Delphi 2012 Studie Mobile Learning als der zukünftige Trend schlechthin für den Bildungssektor innerhalb von Betrieben identifiziert wurde (MMB 2012, S. 5).

Literatur

  1. ComScore (2012). Mobile Trends in Deutschland. http://www.comscore.com/…/file/comScore_Mobil_Trends_Germany.pdf. Zugegriffen: 28. Februar 2013
  2. MBM-Institut für Medien- und Kompetenzforschung (2012) MBM Learning Delphi 2012. http://www.mmb-institut.de/monitore/trendmonitor/MMB-Trendmonitor_2012_I.pdf. Zugegriffen: 12. Dezember 2012.
  3. Ruder Finn Public Relations (2012). RF Intent Index. http://www.intentindex.com. Zugegriffen: 12. Dezember 2012.
  4. Springer, A. (2012). Media Impact iPad-Panel – Multi-Devices. http://www.axel-springer-mediapilot.de/dl/14567114/Media_Impact_Panel_-_Multidevices.pdf. Zugegriffen: 12. Dezember 2012.
  5. Synovate (2009). Mobilfunk: Mein Freund und Begleiter. Mobile Phones Studie 2009. http://www.synovate.de/newsevents/pressemitteilungen/single-pressemitteilungen/article/mobilfunk-mein-freund-und_begleiter/?tx_ttnews[back Pid]=47&cHash=1816728112. Zugegriffen: 16. Mai 2011.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations