Advertisement

Politische Herrschaft und Autonomie: Souveränität bei Bodin, Hobbes und Rousseau

  • Olaf Asbach
Chapter
Part of the Staat - Souveränität - Nation book series (SSN)

Zusammenfassung

Haben Begriff und Wirklichkeit von ‚Staat‘ und ‚Souveränität‘ im 21. Jahrhundert noch eine Bedeutung? Folgt man den Diskursen, die vor allem in den vergangenen beiden Jahrzehnten in der politischen und wissenschaftlichen Öffentlichkeit dominierten, sind ernsthafte Zweifel daran angebracht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Bibliographie

Quellen

  1. Bodin, Jean: Sechs Bücher über den Staat (ÜS). Übersetzt und mit Anmerkungen versehen von Bernd Wimmer. Eingeleitet und herausgegeben von Peter Cornelius Mayer-Tasch, Bd. 1: Buch I-III, München 1981.Google Scholar
  2. Bodin, Jean: Sechs Bücher über den Staat (ÜS). Übersetzt und mit Anmerkungen versehen von Bernd Wimmer. Eingeleitet und herausgegeben von Peter Cornelius Mayer-Tasch, Bd. 2: Buch IV-VI, München 1986.Google Scholar
  3. Hegel, Georg Wilhelm Friedrich: Grundlinien der Philosophie des Rechts oder Naturrecht und Staatsrecht im Grundrisse (GPR). Mit Hegels eigenhändigen Notizen und den mündlichen Zusätzen, Th eorie-Werkausgabe, hg. von Eva Moldenhauer und Karl Markus Michel, Bd. 7, Frankfurt/Main 1970.Google Scholar
  4. Hobbes, Th omas: De Cive/Vom Bürger (De Cive), in: ders.: Vom Menschen/Vom Bürger. Elemente der Philosophie II/III, hg. von Günther Gawlick, Hamburg 1959: 57 – 327.Google Scholar
  5. Hobbes, Thomas: De corpore/Vom Körper (De corp.). Elemente der Philosophie I, hg. von Max-Frischeisen-Köhler, Hamburg 1967.Google Scholar
  6. Hobbes, Th omas: Leviathan oder Stoff, Form und Gewalt eines kirchlichen und bürgerlichen Staates (Lev.), hg. u. eingel. von Iring Fetscher, Frankfurt/Main 1984.Google Scholar
  7. Kant, Immanuel: Metaphysik der Sitten. Rechtslehre (MSR), in: Kants gesammelte Schriften. Akademie-Ausgabe, Bd. VI, Berlin 1914.Google Scholar
  8. Kant, Immanuel: Über den Gemeinspruch: Das mag in der Theorie richtig sein, taugt aber nicht für die Praxis (ÜG), in: Kants gesammelte Schrift en. Akademie-Ausgabe, Bd. VIII, Berlin 1923.Google Scholar
  9. Rousseau, Jean-Jacques: Lettre à Mirabeau, 26 juillet 1767, in: Correspondance générale (CG), éd. par Théophile Dufour, vol. XVII, Paris 1932: 155 – 159.Google Scholar
  10. Rousseau, Jean-Jacques: Émile ou de l’éducation. OEuvres complètes (Bibliothèque de la Pléiade), Bd. IV, Paris 1969: 239 – 868.Google Scholar
  11. Rousseau, Jean-Jacques: Vom Gesellschaft svertrag/Du Contrat social (CS). Franz./Dt. Übers. u. hg. von Hans Brockard, Stuttgart 2010.Google Scholar

Weitere Literatur

  1. Albrow, Martin (1998): Abschied vom Nationalstaat. Staat und Gesellschaft im Globalen Zeitalter, Frankfurt/Main.Google Scholar
  2. Asbach, Olaf (2002a): Von der Geschichte politischer Ideen zur ‚History of Political Discourse‘? Skinner, Pocock und die ‚Cambridge School‘, in: Zeitschrift für Politikwissenschaft 12: 637–667.Google Scholar
  3. Asbach, Olaf (2002b): Die Zähmung der Leviathane. Die Idee einer Rechtsordnung zwischen Staaten bei Abbé de Saint-Pierre und Jean-Jacques Rousseau, Berlin 2002.Google Scholar
  4. Asbach, Olaf (2011): Rousseau und das politische Denken der Moderne. Ein Lehrstück der politischen Ideengeschichte und Intellectual History, in: Zeitschrift für Politische Theorie 2: 129–150.Google Scholar
  5. Balke, Friedrich (2011): Art. „Souveränität“, in: Martin Hartmann/Claus Off e (Hg.): Politische Theorie und Politische Philosophie. Ein Handbuch, München: 306 – 309.Google Scholar
  6. Beck, Ulrich/Edgar Grande (2004): Das kosmopolitische Europa. Gesellschaft und Politik in der Zweiten Moderne, Frankfurt/Main.Google Scholar
  7. Beisheim, Marianne/Achim Brunnengräber (2003): Zaubertrank ‚Global Governance‘? Eine diskursanalytische Annäherung, in: Th omas Fues/Jochen Hippler (Hg.): Globale Politik. Entwicklung und Frieden in der Weltgesellschaft, Ulm: 112 – 136.Google Scholar
  8. Benz, Arthur (Hg.) (2004): Governance – Regieren in komplexen Regelsystemen. Eine Einführung, Wiesbaden.Google Scholar
  9. Blickle, Peter (1981): Von der Leibeigenschaft in die Freiheit. Ein Beitrag zu den realhistorischen Grundlagen der Freiheits- und Menschenrechte in Mitteleuropa, in: Günter Birtsch (Hg.): Grund- und Freiheitsrechte im Wandel von Gesellschaft und Geschichte. Beiträge zur Geschichte der Grund- und Freiheitsrechte vom Ausgang des Mittelalters bis zur Revolution von 1848, Göttingen: 25 – 40.Google Scholar
  10. Böckenförde, Ernst-Wolfgang (1991): Die Entstehung des Staates als Vorgang der Säkularisation, in: ders.: Recht, Staat, Freiheit. Studien zur Rechtsphilosophie, Staatstheorie und Verfassungsgeschichte, Frankfurt/Main: 92 – 114.Google Scholar
  11. Braun, Dietmar (1997): Die politische Steuerung der Wissenschaft. Ein Beitrag zum ‚kooperativen Staat‘, Frankfurt/New York.Google Scholar
  12. Camilleri, Joseph A./Falk, Jim (1994): The End of Sovereignty? The Politics of a Shrinking and Fragmenting World, Aldershot.Google Scholar
  13. Campagna, Norbert (1998): Leviathan und Rechtsstaat, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie 84: 340–353.Google Scholar
  14. Czempiel, Ernst-Otto (Hg.) (1969): Anachronistische Souveränität. Zum Verhältnis von Innen- und Außenpolitik, Köln/Opladen.Google Scholar
  15. Diderot, Denis (1765): Hobbisme, in: Encyclopédie, ou Dictionnaire raisonné des sciences, des arts et des métiers, Bd. 8, Neuchâtel.Google Scholar
  16. Foisneau, Luc (1999): De Machiavel à Hobbes: effi cacité et souveraineté dans la pensée politique moderne, in: Alain Renaut (Hg.): Histoire de la philosophie politique, Bd. II, Paris: 203 – 279.Google Scholar
  17. Geismann, Georg/Herb, Karlfriedrich (1988): Hobbes über die Freiheit, Würzburg.Google Scholar
  18. Goldmann, Kjell (2001): Transforming the European Nation State: Dynamics of Internationalism, London.Google Scholar
  19. Goyard-Fabre, Simone (1989): Jean Bodin et le droit de la république, Paris.Google Scholar
  20. Grande, Edgar (2012): Governance-Forschung in der Governance-Falle? – Eine kritische Bestandsaufnahme, in: Politische Vierteljahresschrift 53: 565–592.Google Scholar
  21. Greven, Michael Th. (1999): Die politische Gesellschaft. Kontingenz und Dezision als Probleme des Regierens und der Demokratie, Opladen.Google Scholar
  22. Greven, Michael Th. (2003): Hannah Arendts Handlungsbegriff zwischen Max Webers Idealtypus und Martin Heideggers Existentialontologie, in: Winfried Th aa/Lothar Probst (Hg.): Die Entdeckung der Freiheit. Amerika im Denken Hannah Arendts, Wien: 119 – 139.Google Scholar
  23. Greven, Michael Th. (2004): Zur Situation der Politikwissenschaft in Deutschland, in: Politikwissenschaft. Rundbrief der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft 131: 141–158.Google Scholar
  24. Heller, Hermann (1971): Die Souveränität. Ein Beitrag zur Theorie des Staats- und Völkerrechts [1927], in: ders.: Gesammelte Schrift en, Bd. II, Leiden: 31 – 202.Google Scholar
  25. Heller, Hermann (1983): Staatslehre. Hg. von Gerhard Niemeyer, 6. Aufl., Tübingen.Google Scholar
  26. Hüning, Dieter (1998): Freiheit und Herrschaft in der Rechtsphilosophie des Th omas Hobbes, Berlin.Google Scholar
  27. Jackson, Robert H. (1990): Quasi-States: Sovereignty, International Relations and the Third World, Cambridge.Google Scholar
  28. Jessop, Bob (1997): Die Zukunft des Nationalstaats: Erosion oder Reorganisation? Grundsätzliche Überlegungen zu Westeuropa, in: Steff en Becker (Hg.): Jenseits der Nationalökonomie? Weltwirtschaft und Nationalstaat zwischen Globalisierung und Regionalisierung, Berlin: 50 – 95.Google Scholar
  29. Kersting, Wolfgang (1993): Wohlgeordnete Freiheit. Immanuel Kants Rechts- und Staatsphilosophie, Frankfurt/Main.Google Scholar
  30. Krasner, Stephen D. (1999): Sovereignty. Organized Hypocrisy, Princeton.Google Scholar
  31. Kreile, Michael (1999): Globalisierung und europäische Integration, in: Wolfgang Merkel/ Andreas Busch (Hg.): Demokratie in Ost und West, Frankfurt/Main: 605 – 623.Google Scholar
  32. Leibfried, Stephan/Zürn, Michael (2005): Reconfi guring the National Constellation, in: dies. (Hg.): Transformation of the State? Cambridge.Google Scholar
  33. Münkler, Herfried (1982): Machiavelli. Die Begründung des politischen Denkens der Neuzeit aus der Krise der Republik Florenz, Frankfurt/Main.Google Scholar
  34. Narr, Wolf-Dieter/Schubert, Alexander (1994): Weltökonomie. Die Misere der Politik, Frankfurt/Main.Google Scholar
  35. Owen, J. Judd (2005): The Tolerant Leviathan. Hobbes and the Paradox of Liberalism, in: Polity 37: 130–149.CrossRefGoogle Scholar
  36. Rosenau, James N./Czempiel, Ernst-Otto (Hg.) (1992): Governance without Government: Order and Change in World Politics, Cambridge.Google Scholar
  37. Roth, Klaus (2003): Der Staat als Zentrum des neuzeitlichen politischen Denkens, in: Gotthart Breit/Peter Massing (Hg.): Der Staat. Ideengeschichtliche Grundlagen, Wandel der Aufgaben, Stellung des Bürgers, Schwalbach/Ts.: 10 – 41.Google Scholar
  38. Roth, Klaus (2010): Die Wende zum Staat – von Gregor VII. bis Hobbes, in: Samuel Salzborn/ Rüdiger Voigt (Hg.): Souveränität. Theoretische und ideengeschichtliche Refl exionen, Stuttgart: 23 – 41.Google Scholar
  39. Schmitt, Carl (1963): Der Begriff des Politischen, Berlin.Google Scholar
  40. Schuppert, Gunnar Folke (Hg.) (2006): Governance-Forschung: Vergewisserung über Stand und Entwicklungslinien, 2. Aufl., Baden-Baden.Google Scholar
  41. Seidelmann, Reimund (2004): Art. „Souveränität“, in: Dieter Nohlen/Rainer-Olaf Schultze (Hg.): Lexikon der Politikwissenschaft. Theorien, Methoden, Begriff e. Zweite, überarb. Aufl., München: 865 – 867.Google Scholar
  42. Vernon, Raymond (1971): Sovereignty at Bay. The Multinational Spread of U.S. Enterprises, New York/London.Google Scholar
  43. Waas, Lothar R. (2002): Der ‚gezähmte‘ Leviathan des Thomas Hobbes. Oder ist der Theoretiker des Absolutismus eigentlich als ein Vordenker der liberalen Demokratie zu verstehen?, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie 88: 151–177.Google Scholar
  44. Waas, Lothar R. (2011): Kommentar, in: Th omas Hobbes: Leviathan oder Stoff, Form und Gewalt eines kirchlichen und bürgerlichen Staates, Teil I u. II, Frankfurt/Main: 363 – 703.Google Scholar
  45. Weber, Max (1980): Wirtschaft und Gesellschaft. Grundriß der verstehenden Soziologie. Fünft e, revidierte Aufl., besorgt von J. Winkelmann, Tübingen.Google Scholar
  46. Willke, Helmut (1994): Die Steuerungsfunktion des Staates aus systemtheoretischer Sicht. Schritte zur Legitimation einer wissensbasierten Infrastruktur, in: Dieter Grimm (Hg.): Staatsaufgaben, Frankfurt/Main: 685 – 711.Google Scholar
  47. Zürn, Michael (1999): Regieren jenseits des Nationalstaates. Globalisierung und Denationalisierung als Chance, Frankfurt/Main.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Olaf Asbach
    • 1
  1. 1.HamburgDeutschland

Personalised recommendations