Advertisement

Konstitutionsmomente des elementarpädagogischen Alltags

  • Melanie Kuhn
Chapter
  • 4.8k Downloads
Part of the Kinder, Kindheiten und Kindheitsforschung book series (KKK, volume 8)

Zusammenfassung

Wie bereits ausgearbeitet ist der Ausgangspunkt einer performativitätstheoretischen Analyseperspektive auf pädagogische Professionalität die empirische Klärung der sehr grundlegenden Frage, wie eigentlich der Kindergartenalltag von den beteiligten AkteurInnen, den Professionellen und den Kindern, performativ hervorgebracht wird (vgl. Cloos et al. 2009: 32). Die hier vorgenommene sinnrekonstruktive Analyse solcher Konstitutionsmomente der Elementarpädagogik orientiert sich dabei an mehreren sensitizing concepts (Blumer 1969), die aus der Aufarbeitung der empirischen Befunde des Sonderforschungsbereiches ‚Kulturen des Performativen‘ (Wulf et al. 2001, 2004, 2007) und der Sozialtheorie von Andreas Reckwitz (2003, 2006, 2008 a,b) generiert werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Melanie Kuhn
    • 1
  1. 1.Universität BielefeldBielefeldDeutschland

Personalised recommendations