Advertisement

Reformen des Übergangs von der Schule in den Beruf – neue Herausforderungen für die Schulsozialarbeit

Chapter
  • 7.5k Downloads
Part of the Beiträge zur Sozialen Arbeit an Schulen book series (BSSA, volume 3)

Zusammenfassung

Zwar ist dieser Sammelband kein Lehrbuch, doch findet die Leserin und der Leser in diesem Buch eine Reihe von grundlegenden Aufsätzen sowie Beschreibungen von Good-Practice-Beispielen, die jenen einen guten einführenden Überblick bieten, die mit dem Aufgabenfeld am Übergang von der Schule in den Beruf noch gar nicht vertraut sind, die aber auch jenen Fachkräften, die schon seit vielen Jahren im Aufgabenfeld tätig sind, einen aktuellen Stand, insbesondere über die gegenwärtigen Veränderungen und neuen Herausforderungen in diesem Bereich der Schulsozialarbeit, geben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe (AGJ) (Hrsg.) (2009): Übergänge in Ausbildung und Arbeit – Positionspapier der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ. In: AGJ (Hrsg.) (2012): Zukunft Jugend – Jugendpolitische Positionen, Beiträge und Stellungnahmen der Arbeitsgemeinschaft für Kinderund Jugendhilfe – AGJ. Berlin: Eigenverlag, S. 63–69.Google Scholar
  2. Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe (AGJ) (Hrsg.) (2010): Chancen für junge Menschen beim Übergang von der Schule zu Beruf verbessern – Schnittstellenproblematik zwischen SGB II, III und VIII beheben! In: AGJ (Hrsg.) (2012): Zukunft Jugend – Jugendpolitische Positionen, Beiträge und Stellungnahmen der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ. Berlin: Eigenverlag, S. 57–61.Google Scholar
  3. Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg (Hrsg.) (2009): Rahmenkonzept für die Reform des Übergangssystems Schule – Beruf. In: Sturm, Hartmut, Schulze, Klüssendorf, Andrea, & Zagel, Sibylle (Hrsg.) (2011): Übergangssystem Schule – Beruf in Hamburg. Entstehung und Herausforderungen. Hamburg: Eigenverlag, S. 307–317.Google Scholar
  4. Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (2008): Leitfaden lokales Übergangsmanagement. Von der Problemdiagnose zur praktischen Umsetzung. Im Auftrag der Bertelsmann Stiftung erstellt vom Deutschen Jugendinstitut. Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung.Google Scholar
  5. Bundesinstitut für Berufsbildung & Bertelsmann Stiftung (2011): Reform des Übergangs von der Schule in die Berufsausbildung. Aktuelle Vorschläge im Urteil von Berufsbildungsexperten und Jugendlichen. Wissenschaftliche Diskussionspapiere. Unter: www.bibb.de (letzter Zugriff: 20. 12. 2012).
  6. Bundesinstitut für Berufsbildung (Hrsg.) (2011): Empfehlung des Hauptausschusses des Bundesinstituts für Berufsbildung. Leitlinien zur Verbesserung des Übergangs Schule – Beruf. Unter: http://www.bibb.de/dokumente/pdf/Empfehlung_BIBB-HA_Leitlinien_zur_Verbesserung_Uebergang_Schule_-_Beruf_2011_06_20.pdf (letzter Zugriff: 16. 07. 2013).
  7. Bundesministerium für Arbeit und Soziales (2011): Ressort AG Übergang Schule – Beruf. Unter: www.bmas.de/DE/Themen/Aus-und-Weiterbildung/Ausbildungsfoerderung/bericht-abstimmung-foerderprogramme.html (letzter Zugriff: 16. 07. 2013).
  8. Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) (2010): Abschluss und Anschluss – Bildungsketten bis zum Ausbildungsabschluss. Initiative des BMBF. Unter: www.bmbf.de/de/14737.php?hilite=Bildungsketten (letzter Zugriff: 26. 3. 2013).
  9. Deutscher Gewerkschaftsbund (2010): Weniger ist Mehr – Jugendliche im Übergang zwischen Schule und Beruf. Positionspapier. Unter: www.dgb.de/ (letzter Zugriff: 26. 3. 2013).
  10. Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge (2007): Diskussionspapier des Deutschen Vereins zum Aufbau Kommunaler Bildungslandschaften. Unter: www.deutscher-verein.de (letzter Zugriff: 18. 9. 2012).
  11. Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge (2009): Empfehlungen des Deutschen Vereins zur Weiterentwicklung Kommunaler Bildungslandschaften. Unter: www.deutscher-verein.de (letzter Zugriff: 18. 9. 2012).
  12. Freie und Hansestadt Hamburg BSB/BASF/Bezirksämter (2013): Rahmenvereinbarung „Regionale Kooperationen zwischen Schule und Jugendhilfe für die Bildung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit besonders herausforderndem Verhalten“.Google Scholar
  13. Iser, Angelika, Kastirke, Nicole, & Lipsmeier, Gero (Hrsg.) (2013): Schulsozialarbeit steuern. Vorschläge für eine Statistik zur Sozialen Arbeit an Schulen. Bd. ; 4 der Reihe: Beiträge zur Sozialen Arbeit an Schulen. Wiesbaden: Springer VS Verlag.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Fakultät für angewandte SozialwissenschaftenHochschule für angewandte WissenschaftenMünchenDeutschland

Personalised recommendations