Advertisement

Einleitung

  • Christine Hunner-KreiselEmail author
  • Manja Stephan
Chapter
  • 3.7k Downloads
Part of the Kinder, Kindheiten und Kindheitsforschung book series (KKK, volume 4)

Zusammenfassung

Migration und Wandel sind Themenfelder, die mit Blick auf Globalisierungsdynamiken, Urbanisierungsprozesse und politische Systemtransformationen derzeit hinreichend akademische Beachtung erfahren und aus unterschiedlichen disziplinären Blickwinkeln heraus diskutiert werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Alanen, Leena (1992): Modern Childhood? Exploring the »Child Question« In: Sociology. University of Jyväskylä. Institute of Educational Research. Research Reports, Bd. 50.Google Scholar
  2. Arendt, Hannah (1958): Die Krise in der Erziehung. Bremen: Angelsachsen-Verlag.Google Scholar
  3. Arendt, Hannah (1960): Vita Activa oder Vom tätigen Leben. Stuttgart: Kohlhammer.Google Scholar
  4. Beck, Gertrud/Scholz, Gerold (2000): Teilnehmende Beobachtung von Grundschulkindern. In: Heinzel, Friederike (Hg.): Methoden der Kindheitsforschung: Ein Überblick über Forschungszugänge zur kindlichen Perspektive. Weinheim und München: Juventa: 147-171.Google Scholar
  5. Brettell, Caroline B./Hollifield, James F. (Hg.) (2000): Migration Theory. Talking across Disciplines. New York and London: Routledge.Google Scholar
  6. Bühler-Niederberger, Doris/Sünker, Heinz (2006): Der Blick auf das Kind. Sozialisationsforschung, Kindheitssoziologie und die Frage nach der gesellschaftlich-generationalen Ordnung. In: Andresen, Sabine/Diehm, Isabell (Hg.): Kinder, Kindheiten, Konstruktionen: Erziehungswissenschaftliche Perspektiven und sozialpädagogische Verortungen. Wiesbaden: VS: 25-53.CrossRefGoogle Scholar
  7. Dausien, Bettina (2000): Migration – Biographie – Geschlecht. Zur Einführung in einen mehrwertigen Zusammenhang. In: Dausien, Bettina/Calloni, Marina/Friese, Marianne (Hg.): Migrationsgeschichten von Frauen: Beiträge und Perspektiven aus der Biographieforschung. Werkstattberichte des IBL: Universität Bremen: 9-25.Google Scholar
  8. Elder, Glenn H./Modell, John/Parke, Ross D. (Hg.) (1993): Children in time and place: Developmental and historical insights. United States of America: Cambridge University Press.Google Scholar
  9. Faist, Thomas (1995): A preliminary analysis of political institutional aspects of international migration: internationalization, transnationalization, and internal globalization. Arbeitspapier. Bremen: Zentrum für Sozialpolitik, Universität Bremen.Google Scholar
  10. Faulstich Orellana, Marjorie/Thorne, Barrie/Chee, Anna/Lam, Wan Shun Eva (Hg.) (2001): Transnational Childhoods: The Participation of Children in Processes of Family Migration. In: Social Problems, Vol. 48/4: 572- 591.Google Scholar
  11. Glick Schiller, Nina/Basch, Linda/Szanton-Blanc, Cristina (1995): From Migrant to Transmigrant. In: Anthropological Quarterly 68:1, pp. 48-63.CrossRefGoogle Scholar
  12. Harris, Colette (2006): Muslim Youth. Tensions and Transitions in Tajikistan. Boulder: Westview Press.Google Scholar
  13. Herrera Lima, Fernando (2001): Transnational families: Institutions of transnational social space. In: Pries, Ludger (Hg.): New Transnational Social Spaces: International migration and transnational companies in the early twenty-first century. London and New York: Routledge. 77-94.Google Scholar
  14. Kaltenborn, Karl-Franz (2001): Aufwachsen mit familialen Übergängen: Expertenwissen und kindliche Agency in posttraditionellen Gesellschaften. In: Behnken, Imbke/Zinnecker, Jürgen (Hg.) (2001): Kinder Kindheit Lebensgeschichte: Ein Handbuch. Kempten: Kösel: 502-521.Google Scholar
  15. Kollmorgen, Raj (Hg.) (2005a): Transformation als Typ sozialen Wandels. Postsozialistische Lektionen, Historische und interkulturelle Vergleiche. Münster: Lit.Google Scholar
  16. Kollmorgen, Raj (2005b): Einleitung: Gesellschaftstransformation zwischen Postsozialismus und konzeptueller Öffnung. In: Kollmorgen, Raj (Hg.): Transformation als Typ sozialen Wandels. Postsozialistische Lektionen, Historische und interkulturelle Vergleiche. Münster: Lit, S. 7-17.Google Scholar
  17. Oelkers, Jürgen (1994): Neue Seiten der »Pädagogischen Anthropologie«. Zeitschrift für Pädagogik, 40, 195-199.Google Scholar
  18. Pries, Ludger (2011): Familiäre Migration in Zeiten der Globalisierung. In: Fischer, Veronika/Springer, Monika (Hg.): Handbuch Migration und Familie. Schwalbach: Wochenschau: 23-36.Google Scholar
  19. Roberts, Ken (2010): Post-communist youth: is there a Central Asian pattern? Central Asian Survey, 29, 4, (December): 537-549.Google Scholar
  20. Schäfer, Gerd E. (1999): Fallstudien in der frühpädagogischen Bildungsforschung. In: Honig, Michael- Sebastian/Lange, Andreas/Leu, Hans R. (Hg.): Aus der Perspektive von Kindern? Zur Methodologie der Kindheitsforschung. Weinheim und München: Juventa: 113-133.Google Scholar
  21. Treibel, Annette (2008): Migration in modernen Gesellschaften: Soziale Folgen von Einwanderung, Gastarbeit und Flucht. Weinheim und München: Juventa.Google Scholar
  22. Vertovec, Steven (2009): Transnationalism London and New York: Routledge.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Soziale Arbeit, Bildungs- uUniversität VechtaVechtaDeutschland

Personalised recommendations