Advertisement

Empirische Erforschung schulischer Governance. Eine Zwischenbilanz und offene Forschungsfragen

  • Katharina Maag MerkiEmail author
  • Herbert Altrichter
Chapter
Part of the Educational Governance book series (EDUGOV, volume 7)

Zusammenfassung

In diesem Beitrag erfolgt eine Bilanz in Bezug auf theoretische Konzepte und empirische Ergebnisse. Daraus abgeleitet werden Anforderungen für zukünftige Governance-Analysen skizziert.

Schlüsselwörter

Forschungsmethoden Forschungsstrategien Theorie Intervention 

Literatur

  1. Altrichter, H. (2005). Curriculum implementation – limiting and facilitating factors. In P. Nentwig & D. Waddington (Hrsg.), Context based learning of science (S. 35–62). Münster: Waxmann.Google Scholar
  2. Fend, H. (2006). Neue Theorie der Schule. Wiesbaden: VS verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  3. Flick, U. (2011). Triangulation. Wiesbaden: VS verlag für Sozialwissenschaften.CrossRefGoogle Scholar
  4. Maag Merki, K. (2014). Das quasi-experimentelle Design in der Educational Governance-Forschung? Herausforderungen, Möglichkeiten und Grenzen am Beispiel der Analyse der Wirksamkeit der Einführung zentraler Abiturprüfungen. In K. Maag Merki, R. Langer, & H. Altrichter (Hrsg.), Educational Governance als Forschungsperspektive. Strategien, Methoden, Ansätze (2. Aufl., S. 51–83). Wiesbaden: VS verlag für sozialwissenschaften.CrossRefGoogle Scholar
  5. Maag Merki, K., Langer, R., & Altrichter, H. (Hrsg.). (2014). Educational Governance als Forschungsperspektive. Strategien, Methoden, Ansätze (2. Aufl.). Wiesbaden: VS verlag für sozialwissenschaften.CrossRefGoogle Scholar
  6. Oelkers, J., & Reusser, K. (2008). Qualität entwickeln – Standards sichern – mit Differenz umgehen. Berlin: Bundesministerium für Bildung und Forschung.Google Scholar
  7. Seidel, T. (2008). Schuleffektivitätskriterien in der internationalen Forschung. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 11(3), 348–367.CrossRefGoogle Scholar
  8. Tillmann, K.-J., Dedering, K., Kneuper, D., Kuhlmann, C., & Nessel, I. (2008). PISA als bildungspolitisches Ereignis. Fallstudien in vier Bundesländern. Wiesbaden: VS verlag für sozialwissenschaften.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Philosophische Fakultät, Institut für ErziehungswissenschaftUniversität ZürichZürichSchweiz
  2. 2.Sozial- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Institut für Pädagogik und PsychologieJohannes-Kepler-Universität LinzLinzÖsterreich

Personalised recommendations