Advertisement

Jugendmedienschutz in der DDR (zwischen 1949 und 1989)

  • Dieter WiedemannEmail author
Chapter
Part of the Medienbildung und Gesellschaft book series (MUG, volume 22)

Zusammenfassung

Die DDR präsentierte sich oftmals als ein Staat, der alle und alles beschützte: zum Beispiel die Bevölkerung vor ihren Freiheitswünschen, indem sie von einer Mauer eingeschlossen wurde, der zynisch „Antifaschistischer Schutzwall“ genannt wurde. Ein besonderer Schutzgedanke des Staates galt dabei von Anfang an dem Kinder- und Jugendmedienschutz.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bericht des Politbüros an das 11. Plenum des ZK der SED, November (1965)Google Scholar
  2. Herrmann, Joachim: Bestand Büro: Akte Fernsehen der DDR. Aufgaben. Vorbereitung Fernsehsendungen. Einschätzung Fernsehfi lm. Vorschläge Gestaltung Programme ... Meinungsumfragen bei Zuschauern. Analyse Wirksamkeit Fernsehen DDR. Zusammenarbeit mit Autoren, SAPMO DY 30 / IV 2 / 2.037 / 41Google Scholar
  3. Deutsche Filmkunst (1960): Heft 2, 39, BerlinGoogle Scholar
  4. Erlinger, Dieter et al. (Hrsg.) (1995): Das Handbuch des Kinderfernsehens. Konstanz: UVKGoogle Scholar
  5. Honecker, Erich (1971): Zu aktuellen Fragen bei der Verwirklichung der Beschlüsse unseres VIII. Parteitages. BerlinGoogle Scholar
  6. König, Ingelore (1999): Wenn man die Welt nicht anders begreifen kann... Ästhetische Konzepte des DDR-Kinderfernsehens: Zwischen Perfektion und Pädagogik, unveröffentlichtes ManuskriptGoogle Scholar
  7. Ministerium für Kultur. Berlin (Hrsg.) (1963): KulturrechtGoogle Scholar
  8. Resolution des Politbüros des ZK der SED: Für den Aufschwung der fortschrittlichen deutschen Filmkunst (1953). Berlin: DietzGoogle Scholar
  9. Schmidt, Hans-Dieter (1982): Das Bild des Kindes - eine Norm und ihre Wirkung. In: Verband der Film- und Fernsehschaff enden der Deutschen Demokratischen Republik (1982)Google Scholar
  10. SINN UND FORM, 1/1973, 220.Google Scholar
  11. Stock, Hans-Jürgen (1995): Das Kinderprogramm des DDR-Fernsehens. In: Erlinger et al. (Hrsg.) (1995): 43-86Google Scholar
  12. Struch, Matthias (2009): Auf dem Weg zur sozialistischen Persönlichkeit. Kinder- und Jugendmedienschutz in der DDR, Teil 2. In: tv diskurs, H. 3. 2009. 80Google Scholar
  13. Verband der Film- und Fernsehschaff enden der Deutschen Demokratischen Republik (1982): Podium und Werkstatt. Schrift enreihe des Verbandes der Film- und Fernsehschaff ender der DDRGoogle Scholar
  14. Wörterbuch zur sozialistischen Jugendpolitik (1975): Berlin: DietzGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.PotsdamDeutschland

Personalised recommendations