Advertisement

Suchtgefahr bei Online-Games

  • Rudolf KammerlEmail author
Chapter
Part of the Medienbildung und Gesellschaft book series (MUG, volume 22)

Zusammenfassung

Der Wandel zur digitalen Gesellschaft zeigt eine weit höhere Dynamik als dies historisch von anderen Medienumbrüchen bekannt ist. Bei den Jugendlichen hat sich der Anteil der regelmäßigen Internetnutzer in rund zehn Jahren von unter 10% auf über 90% gesteigert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Beutel, Manfred/Hoch, Julia W./Wölfling, Klaus/Müller, Kai (2011): Klinische Merkmale der Computerspiel- und Internetsucht am Beispiel der Inanspruchnehmer einer Spielsuchtambulanz. In: Zeitschrift für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie 1. 2011. 77-90Google Scholar
  2. BMBF – Bundesministerium für Bildung und Forschung (2010): Kompetenzen in einer digital geprägten Kultur. Medienbildung für die Persönlichkeitsentwicklung, für die gesellschaft liche Teilhabe und für die Entwicklung von Ausbildungs- und Erwerbsfähigkeit. Berlin. URL: http://www.bmbf.de/pub/kompetenzen_in_digitaler_kultur.pdf (Stand: 08.02.2012)
  3. Drogenbeauft ragte der Bundesregierung (2012): Nationale Strategie zur Drogen- und Suchtpolitik. Berlin. URL: http://drogenbeauftragte.de/fileadmin/dateien-dba/Presse/Downloads/12-02-08_Nationale_Strategie_final_Druckvorlage.pdf (Stand: 27.02.2013)
  4. Durkee, Tony/Kaess, Michael/Carli, Vladimir/Parzer, Peter/Wasserman, Camilla/Floderus, Birgitta et al. (2012): Prevalence of pathological Internet use among adolescents in Europe: demographic and social factors. In: Addiction. 107(12). 2210-2222.CrossRefGoogle Scholar
  5. Fritz, Jürgen/Lampert, Claudia/Schmidt, Jan-Hinrik/Witting, Tanja (Hrsg.) (2011): Kompetenzen und exzessive Nutzung bei Computerspielern: Gefordert, gefördert, gefährdet. Zusammenfassung einer Studie. Berlin: VistasGoogle Scholar
  6. Gentile, Douglas/Choo, Hyekyung/Liau, Albert/Sim, Timothy/Li, Dongdong/Fung, Daniel/ Khoo, Angeline (2011): Pathological Video Game Use Among Youths. A Two-Year Longitudinal Study. In: PEDIATRICS, 127(2). 2011. 319-329Google Scholar
  7. Kammerl, Rudolf/Hirschhäuser, Lena/Rosenkranz, Moritz/Schwinge, Christiane/Hein, Sandra/Wartberg, Lutz/Petersen, Kay Uwe (2012): Exzessive Internetnutzung in Familien. Berlin: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und JugendGoogle Scholar
  8. Petersen, Kay Uwe/Th omasius, Rainer (2010a): Beratungs- und Behandlungsangebote zum pathologischen Internetgebrauch in Deutschland. Lengerich: Pabst Science PublishersGoogle Scholar
  9. Petersen, Kay Uwe/Thomasius, Rainer (2010b): „Süchtige” Computer- und Internetnutzung. In: Psychiatrie und Psychotherapie up2date, 4 (2). 2010. 97-108CrossRefGoogle Scholar
  10. Pfeiff er, Christian/Mößle, Th omas/Kleimann, Matthias/Rehbein, Florian (2009): Computerspieleabhängigkeit und “World of Warcraft ”. Fünf Th esen zu politischen Folgerungen aus aktuellen Forschungsbefunden des KFN. Hannover: Kriminologisches Forschungsinstitut NiedersachsenGoogle Scholar
  11. Rehbein, Florian/Kleimann, Matthias/Mößle, Th omas (2009): KFN-Forschungsbericht. Bd. 108: Computerspielabhängigkeit im Kindes- und Jugendalter. Empirische Befunde zu Ursachen, Diagnostik und Komorbiditäten unter besonderer Berücksichtigung spielimmanenter Abhängigkeitsmerkmale. Hannover: Kriminologisches Forschungsinstitut NiedersachsenGoogle Scholar
  12. Rumpf, Hans-Jürgen/Meyer, Christian/Kreuzer, Anja/John, Ulrich (2011): Prävalenz der Internetabhängigkeit. Bericht an das Bundesministerium für Gesundheit. Lübeck. URL: http://drogenbeauftragte.de/fi leadmin/dateien-dba/DrogenundSucht/Computerspiele_Internetsucht/Downloads/PINTA-Bericht-Endfassung_280611.pdf. (Stand:27.02.2013)
  13. Springer, Alfred (2009): Internet-Abhängigkeit – die große Ungewissheit. In: Wiener Klinische Wochenschrift , 121 (15-16). 2009. 483-485CrossRefGoogle Scholar
  14. Siomos, Konstantinos/Floros, Georgios/Fisoun, Virginia/Evaggelia, Dafouli/Farkonas, Nikiforos/Sergentani, Elena/Lamprou, Maria/Geroukalis, Dimitrios (2012): Evolution of Internet addiction in Greek adolescent students over a two-year period: the impact of parental bonding. In: European Child & Adolescent Psychiatry (2012). 1-9Google Scholar
  15. van Den Eijnden, Regina J. J. M./Spijkerman, Renske/Vermulst, Ad A./van Rooij, Tony J./ Engels, Rutger C. M. E. (2010): Compulsive Internet Use Among Adolescents. Bidirectional Parent-Child Relationships. Journal of Abnormal Child Psychology, 38 (1). 2010 77-89CrossRefGoogle Scholar
  16. van Rooij, Antonius. J./Schoenmakers, Tim. M./Vermulst, Ad A./van Den Eijnden, Regina. J. J. M./van de Mheen, Dike (2011): Online video game addiction: identifi cation of addicted adolescent gamers. Addiction, 106 (1). 2011. 205-212CrossRefGoogle Scholar
  17. Yee, Nick (2005): Motivations of play in online games. In: CyberPsychology & Behavior, 9. 2005. 772–774Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.HamburgDeutschland

Personalised recommendations