Advertisement

Das Indizierungsverfahren der BPjM – erläutert am Beispiel des Films „SAW VII – Vollendung (Unrated)“

  • Corinna BochmannEmail author
Chapter
Part of the Medienbildung und Gesellschaft book series (MUG, volume 22)

Zusammenfassung

Jugendmedienschutz hat die Aufgabe, Kinder und Jugendliche vor Einflüssen der Erwachsenenwelt, die ihrem Entwicklungsstand noch nicht entsprechen, fern zu halten und sie so bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen. Die Jugendmedienschutzinstitutionen beurteilen Medieninhalte aufgrund ihres Gefährdungs- oder Beeinträchtigungspotenzials und regeln deren öffentliche Verbreitung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (o.J. a): Homepage Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien. URL: http://www.bundespruefstelle.de (Stand: 23.10.2012)
  2. Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (o.J. b): Jugendmedienschutz. Aufgaben und Arbeitsweise der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien. URL: http://bundespruefstelle.de/bpjm/redaktion/PDF-Anlagen/bpjm-thema-jugendmedienschutz-2008,property=pdf,bereich=bpjm,sprache=de,rwb=true.pdf (Stand: 23.10.2012)

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.BonnDeutschland

Personalised recommendations