Advertisement

Vertrauensforschung für NGOs

NGO-Trust Index und NGO-Trust Map
  • Christine Viertmann
  • Julia Wölfer
Chapter

Zusammenfassung

Die Visualisierung und Analyse kommunikativer Prozesse wird für Non-Governmental Organisations (NGOs) immer wichtiger. Der gesamte Sektor befindet sich in einem Professionalisierungsprozess. Effizienz und Effektivität spielen eine zentrale Rolle in der Außendarstellung der Organisationen. Dieser Beitrag widmet sich dem medienvermittelten Vertrauen in NGOs. Ein auf Basis der Theorie des öffentlichen Vertrauens (Bentele 1994) entwickeltes, inhaltsanalytisches Messinstrument, der NGO-Trust Index (NGO-TI) und die Ergebnis-Visualisierung in der NGO-Trust Map (Wohlgemuth et al. 2013), werden vorgestellt, getestet und diskutiert. Der Methodentest erfolgt anhand einer vergleichenden Fallstudie zur deutschen Sektion des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen (Unicef Deutschland) und der deutschen Umweltstiftung des World Wide Fund for Nature (WWF).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Aken, J. (2007). Das NGO Handbuch. Hamburg: Greenpeace Media.Google Scholar
  2. Altmeppen, K.-D. (2011). Journalistische Berichterstattung und Media Social Responsibility: Über die doppelte Verantwortung von Medienunternehmen. In J. Raupp, S. Jarolimek, & F. Schultz, Handbuch CSR. Kommunikationswissenschaftliche Grundlagen, disziplinäre Zugänge und methodische Herausforderungen. Mit Glossar (pp. 247-266). Wiesbaden: VS Verlag.Google Scholar
  3. Bentele, G. (1994). Öffentliches Vertrauen – normative und soziale Grundlagen für Public Relations. In W. Armbrecht, & U. Zabel (Eds.), Normative Aspekte der Public Relations (pp. 131-158). Opladen: Westdeutscher Verlag.Google Scholar
  4. Bentele, G. (1998). Vertrauen/Glaubwürdigkeit. In O. Jarren, U. Sarcinelli, & U. Saxer, Politische Kommunikation in der demokratischen Gesellschaft. Ein Handbuch mit Lexikonteil (pp. 305-311). Opladen: Westdeutscher Verlag.Google Scholar
  5. Bentele, G., & Hoepfner, J. (2008). Krisenkommunikation. In G. Bentele, R. Fröhlich, & P. Szyszka, Handbuch der Public Relations. Wissenschaftliche Grundlagen und berufliches Handeln. Mit Lexikon (2. Aufl. ed., p. 601f.). Wiesbaden: VS Verlag.Google Scholar
  6. Bentele, G., & Seidenglanz, R. (2008). Vertrauen und Glaubwürdigkeit. In G. Bentele, R. Fröhlich, & P. Szyszka, Handbuch der Public Relations. Wissenschaftliche Grundlagen und berufliches Handeln (pp. 346-361). Wiesbaden: VS Verlag.Google Scholar
  7. Bieth, T. (2012). NGOs und Medien. Eine empirische Studie zum Verhältnis von Public Relations und Journalismus. Wiesbaden: VS Verlag.Google Scholar
  8. Bormann, E. (1972). Fantasy and Rhetorical Vision: The Rhetorical Criticism of Social Reality. Quarterly Journal for Speech, 59(4), pp. 396-407.Google Scholar
  9. Coleman, J. S. (1982). Systems of Trust: a rough theoretical Framework. Angewandte Sozialforschung, 10(3), pp. 277-299.Google Scholar
  10. Coleman, J. S. (1991). Grundlagen der Sozialtheorie. Bd. 1 Handlungen und Handlungssysteme. München: Oldenbourg.Google Scholar
  11. Dahrendorf, R. (2006). Homo Sociologicus: Ein Versuch zur Geschichte, Bedeutung und Kritik der Kategorie der sozialen Rolle (16. Aufl. ed.). Wiesbaden: VS Verlag.Google Scholar
  12. Debiel, T., & Sticht, M. (2005). Entwicklungspolitik, Katastrophenhilfe und Konfliktbearbeitung. NGOs zwischen neuen Herausforderungen und schwieriger Profilsuche. In A. Brunnengräber, A. Klein, & H. Walker, NGOs im Prozess der Globalisierung. Mächtige Zwerge – umstrittene Riesen (pp. 129-171). Wiesbaden: VS Verlag.Google Scholar
  13. Früh, W. (2011). Inhaltsanalyse: Theorie und Praxis (7. Aufl. ed.). Konstanz: UVK.Google Scholar
  14. Frantz, C., & Martens, K. (2006). Nichtregierungsorganisationen (NGOS) (Elemente der Politik). Wiesbaden: VS Verlag.Google Scholar
  15. Freeman, R. E., Harrison, J. S., & Wicks, A. C. (2007). Managing for stakeholders: Survival, reputation, and success. New Haven: Yale University Press.Google Scholar
  16. Ganesh, S., & McAllum, K. (2012). Volunteering and Professionalization: Trends in Tension? Management Communication Quarterly, 26(1), pp. 152-158.Google Scholar
  17. Giddens, A. (1990). The consequences of modernity. Stanford: University Press.Google Scholar
  18. Giddens, A. (1999). Konsequenzen der Moderne. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  19. Huismann, W. (2012). Schwarzbuch WWF. Gütersloh: Gütersloher Hausverlag.Google Scholar
  20. Kirby, E. L., & Koschmann, M. A. (2012). Forum Introduction: Communication-Centered Contributions to Advancing Scholarship in/of Nonprofit and Voluntary Organizations. Management Communication Quarterly, 26(1), pp. 133-138.Google Scholar
  21. Klein, A., Walk, H., & Brunnengräber, A. (2005). Mobile Herausforderer und alternative Eliten. NGOs als Hoffnungsträger einer demokratischen Globalisierung? In A. Brunnengräber, A. Klein, & H. Walk, NGOs im Prozess der Globalisierung. Mächtige Zwerge – umstrittene Riesen (pp. 10-77). Wiesbaden: VS Verlag.Google Scholar
  22. Lindenmayer, P. (2008). Nichtregierungsorganisationen als spezialisierte Kapitalmarktakteure. Ein finanzintermediationstheoretischer Erklärungsansatz. Wiesbaden: Gabler.Google Scholar
  23. Luhmann, N. (1973). Vertrauen. Ein Mechanismus zur Reduktion sozialer Komplexität. Stuttgart: Lucius & Lucius.Google Scholar
  24. PMG Pressemonitor. (2012a). www.pressemonitor.de. Retrieved Juni 2012, 2012, from http://www.pressemonitor.de/produkte/medienanalyse/corporate-trust-index/
  25. PMG Pressemonitor. (2012b). PMG-Zitate Ranking. 1. Quartal 2012 im Überblick. Retrieved Juli 07, 2012, from http://www.pressemonitor.de/presse/pressemitteilungen/artikel/pmg-zitate-ranking-spiegel-meistzitiertes-medium-im-ersten-quartal-2012/
  26. Salamon, L. M., & Anheier, H. K. (1996). The International Classification of Nonprofit Organizations: ICNPO-Revision 1. Working Papers of the John Hopkins Institute for Policy Studies, 19, pp. 1-24.Google Scholar
  27. Sassen, S. (2011). Öffentliches Vertrauen. Eine Metaanalyse. Leipzig: Unveröffentlichte Masterarbeit.Google Scholar
  28. Schneckener, U. (2007). Die soziale Konstruktion des „Terrorexperten“: Terrorismusforschung im Spannungsfeld von Wissenschaft, Medien und Politikberatung. In G. Hellmann, Forschung und Beratung in der Wissensgesellschaft. Das Feld der internationalen Beziehungen und der Außenpolitik (pp. 249-263). Baden-Baden: Nomos.Google Scholar
  29. Schoenmakers, J. (2007). Diskriminierung zwischen den Zeilen?: Auftreten und Wirkungen impliziter sprachlicher Verzerrungen: eine empirische Untersuchung der Medienberichterstattung über Migranten. Saarbrücken: VDM Verlag Dr. Müller.Google Scholar
  30. Schultz, F. (2011). Moralische und moralisierte Kommunikation im Wandel: Zur Entstehung von Corporate Social Responsibility. In J. Raupp, S. Jarolimek, & F. Schultz, Handbuch CSR. Kommunikationswissenschaftliche Grundlagen, disziplinäre Zugänge und methodische Herausforderungen. Mit Glossar (pp. 19-42). Wiesbaden: VS Verlag.Google Scholar
  31. Seiffert, J., Bentele, G., & Mende, L. (2011). An explorative study on discrepancies in communication and action of German companies. Journal of Communication Management, 15(4), pp. 349-367.Google Scholar
  32. Semin, G., & Fiedler, K. (1988). The Cognitive Functions of Linguistic Categories in Describing Persons: Social Cognition and Language. Journal of Personality and Social Psychology, 54(4), pp. 558-568.Google Scholar
  33. Smirek, K. (2006). Politische Kommunikation und öffentliches Vertrauen. Der Fall Biedenkopf 2001 (Rekonstruktion und Inhaltsanalyse). Universität Leipzig: Unveröffentlichte Magisterarbeit.Google Scholar
  34. Sommer, C. (2005). Im Brennpunkt der Öffentlichkeit: Florian Gersters Vertrauensproblem. Eine Feldstudie zur Berateraffäre 2003/2004. Universität Leipzig: Unveröffentlichte Magisterarbeit.Google Scholar
  35. Stehr, N. (2007). Die Moralisierung der Märkte: eine Gesellschaftstheorie. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  36. UNRIC. (2012). Nichtregierungsorganisationen (NGOs) und die Vereinten Nationen. Retrieved Juli 2012, 11, from Regionales Informationszentrum der Vereinten Nationen für Westeuropa: http://www.unric.org/de/aufbau-der-uno/85
  37. Wohlgemuth, C. (2010). Vertrauensverlust in der Öffentlichkeit – Die „Spendenaffäre“ bzw. „Führungskrise“ bei UNICEF Deutschland. Universität Leipzig: Unveröffentlichte Magisterarbeit.Google Scholar
  38. Wohlgemuth, C., & Bentele, G. (2012). Die Vertrauenskrise des deutschen Komitees für UNICEF. Eine Fallstudie zum Verlust öffentlichen Vertrauens im NGO-Bereich. In G. Bentele, M. Piwinger, & G. Schönborn, Kommunikationsmanagement (Losebl. 2001 ff.), Art. Nr. 6.33. Köln: Hermann Luchterhand Verlag.Google Scholar
  39. Wohlgemuth, C., Bolder, E. C., Grill, C., Gebel, E., Reimann, C., & Wölfer, J. (2012, April 13). NGOTrust Index. Entwicklung eines Analysetools für das öffentliche Vertrauen in NGOs. Vortrag im Rahmen des Düsseldorfer Forums Politische Kommunikation. Düsseldorf.Google Scholar
  40. World Bank. (2001). Duke University Libraries. Retrieved 07 06, 2012, from http://library.duke.edu/research/subject/guides/ngo_guide/igo_ngo_coop/ngo_wb.html.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität LeipzigLeipzigDeutschland
  2. 2.UKA - Umweltgerechte KraftanlagenDresdenDeutschland

Personalised recommendations