Advertisement

Pariser Medizin im 15. Jahrhundert

  • Eduard Seidler

Zusammenfassung

Der Anlaß zu diesem — bewußt etwas pauschal gewählten — Titel ergab sich zunächst ganz allgemein aus folgenden Fragestellungen. Auf der einen Seite gilt Paris noch im 16. und bis weit ins 17. Jahrhundert hinein im Gesamtverband der medizinischen Ausbildungsstätten als Prototyp einer starr traditionalistischen Hochschule, die unberührt von den fortschrittlichen Tendenzen etwa Oberitaliens oder Montpelliers ihren Weg bis zum Zerrbild Molière’scher Prägung fortsetzte. Dieser im Negativen typischen Fakultät von scholastischem Charakter wird auf der Basis der autoritativen Modellstruktur der Pariser Fakultät oft ein nahezu verhängnisvoller Einfluß auf die übrigen Medizinschulen Europas zugeschrieben.1

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1968

Authors and Affiliations

  • Eduard Seidler
    • 1
  1. 1.Institut für Geschichte der MedizinDeutschland

Personalised recommendations